Kunststoffadditive optimierenDatenbank zur globalen UV-Strahlung

Die BASF arbeitet gemeinsam mit dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) sowie der Nasa an einem neuen Werkzeug, welches die Nutzungsdauer von Kunststoffprodukten durch eine optimierte Dosierung der Kunststoffadditive maximieren soll. Hierbei wird die vorhergesagte Intensität der UV-Strahlung berücksichtigt.