Analytik, Auftragsforschung und Prozessentwicklung

Gelauncht: Chemiedienstleister Weylchem Innotec

Mit Weylchem Innotec hat am 1. August 2017 ein neues Chemiedienstleistungsunternehmen innerhalb der Weylchem-Gruppe seine Arbeit aufgenommen. Zu den Kernkompetenzen gehören Analytik, Auftragsforschung und Prozesssentwicklung. Weitere Schwerpunkte des Unternehmens, einem Carve-Out der Weylchem-Sparte Allessa, sind die Auftragssynthese sowie die Optimierung von Produktionsprozessen und -technologien, mit denen Weylchem InnoTec die chemische Industrie sowie verwandte Branchen unterstützen wird.

Logo Weylchem

Frank Wegener, Präsident der Weylchem Group of Companies, erläutert: „Weylchem Innotec ergänzt unser bisheriges Angebot perfekt. Indem wir die Aktivitäten unserer Fachbereiche Analytics, R&D und Piloting am Standort Frankfurt miteinander kombinieren, erweitern wir das Serviceangebot für unsere Kunden und schaffen neue Synergieeffekte in unserem Konzern“.

Seinen Hauptsitz hat das Unternehmen in Frankfurt Fechenheim, der Geschäftsbereich Auftragssynthese befindet sich im Industriepark Höchst. Bernhard Müller und Ottmar Wink wurden zu Geschäftsführern der neuen Gesellschaft mit rund 120 Mitarbeitern bestellt. Bernhard Müller ergänzt: „Unsere Mission ist es, der innovative Partner für die Feinchemie- und Pharmaindustrie zu sein und erstklassige Dienstleistungen anzubieten. Unser Name bedeutet, dass wir dank flexibler und schlanker Strukturen ein innovativer sowie dynamischer Partner für unsere Kunden sind.“

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige