MipTec New Product Innovation Award

Switchsense-Technologie prämiert

Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr wurde die Firma Dynamic Biosensors für ihre SwitchsenseTM-Technologie ausgezeichnet. Im Rahmen der MipTec, die vom 22.-24. September in Basel stattfand, gewann das DRX-2400-System mit SwitchsenseTM-Technologie den New Product Innovation Award. Eine Fachjury würdigte das System als wertvolle neue Analysenplattform für die biopharmazeutische Forschung und Entwicklung.

Die patentierte SwitchsenseTM-Technologie ermöglicht es, molekulare Interaktionen und biophysikalische Parameter in Echtzeit zu analysieren. Bereits im Januar 2014 war es auf der Third Annual SLAS Conference and Exhibition in San Diego (CA) mit dem New Product Award der Society of Laboratory Automation and Screening (SLAS) ausgezeichnet worden.

"Wir freuen uns sehr, diese Auszeichnung der pharmazeutischen Forschungsgemeinschaft auf der MipTec entgegenzunehmen", sagte Dr. Ulrich Rant, Gründer und Geschäftsführer der Dynamic Biosensors GmbH. "SwitchsenseTM bietet einen unerreichten Informationsgehalt, herausragende Sensitivität und äußerst flexible Messmethoden um das Screening und die bioanalytische Charakterisierung von Zielmolekülen voranzutreiben."

SwitchsenseTM analysiert die Dynamik von definierten DNA-Schichten, die auf der Oberfläche von Goldelektroden kontrolliert "geschaltet" werden. Die flexible Architektur ermöglicht die Analyse von Interaktionen und Signalwegen zwischen zahlreichen Bindungspartnern wie Proteinen, Nukleinsäuren, Antikörpern oder niedermolekularen Verbindungen mit bisher unerreichter Sensitivität. Zusätzlich zur Bestimmung von Bindungsaffinität, -kinetik und Avidität können mit dieser Methode auch die Größe von Proteinen, Konformationsänderungen sowie thermische und chemische Stabilität bestimmt werden.

Anzeige

Das SwitchsenseTM DRX-2400-System umfasst den automatisierten DRX-2400-Analyzer und einen Mikrofluidik-Biochip. Messungen auf bis zu 24 Elektroden mit DNA-codierten Zielmolekülen pro Chip erlauben eine parallelisierte und effiziente Analyse von biomolekularen Interaktionen. Ein Video auf der Homepage des Unternehmens (http://www.dynamic-biosensors.com) erläutert anschaulich das Funktionsprinzip dieser Technologie.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Integriertes Datenmanagement

Ihre im Labor erzeugten Daten können Sie sicher und strukturiert in einem System sammeln. NEC und labfolder bieten ein Mittel für die effiziente Verwaltung großer wissenschaftlicher Datensätze an.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Integriertes Datenmanagement
Die Herausforderung bei der Digitalisierung des Laboralltags besteht im Wechsel von Papierlaborbüchern und Computerdateien zu einer Datenmanagementsoftware, die große Datensätze strukturiert innerhalb eines einzigen Systems sammelt.

Zum Highlight der Woche...