News

ELGA LabWater verstärkt Engagement für nachhaltige Entwicklung

ELGA verstärkt das Engagement für umweltfreundliche und effiziente Lösungen bei der Aufbereitung von Rein- und Reinstwasser. Die globale Laborwasser-Marke von Veolia Water Solutions & Technologies reduziert die Umweltemissionen sowohl des Unternehmens als auch der Produkte durch innovative Produktentwicklung und -gestaltung sowie durch langfristige betriebliche Effizienz.

Bei der Entwicklung des Reinstwassersystems ELGA PURELAB flex lautete ein Ziel, den Bedarf an Verbrauchsmaterialien und Energie über die Lebensdauer der Anlage hinweg zu senken. Stephan Wagner, Vertriebsleiter von ELGA in Deutschland: "Alle Teile der Anlage können recycelt werden."

"ELGA ist Teil des weltweit größten Anbieters von Umweltdienstleistungen, Veolia Environnement, und wir haben unsere Verantwortung für die Umwelt immer ernst genommen", so Nora Ikene, die das weltweite ELGA LabWater-Geschäft verantwortet. "In unserem Produktentwicklungsprozess sind Nachhaltigkeit und Produktleistung gleichermaßen von Bedeutung." Ein gutes Beispiel dafür ist die preisgekrönte Produktreihe PURELAB flex. Ein Ziel bei ihrer Entwicklung war es, den Bedarf an Verbrauchsmaterialien und Energie über die Lebensdauer des Produkts hinweg zu reduzieren. Zudem sind sämtliche Teile der Anlage komplett wiederverwertbar. Im Durchschnitt wurde der Energieverbrauch von ELGA-Anlagen bereits um 5 % gesenkt und auch die anfallenden Abwassermengen konnten wesentlich verringert werden: Um bis zu 12 % über die gesamte Lebensdauer einer Anlage hinweg.

Das Engagement für Nachhaltigkeit bei ELGA umfasst eine Reihe von Initiativen, deren Ziel es ist, die Verwendung nicht-erneuerbarer Ressourcen zu reduzieren, Abfall zu vermeiden und langfristige, ökologisch sinnvolle Verhaltensänderungen zu fördern. Einige der Programme sind nicht neu. "Unsere Produktionsstätten wurden schon vor Jahren mit dem freiwilligen Umweltzertifikat ISO 14001 ausgezeichnet", so Stephan Wagner, Vertriebsleiter von ELGA in Deutschland. "Und dank der Umstellung unserer Versandmethoden und Produktverpackungen konnten wir den Ausstoß des Klimagases CO2 kontinuierlich senken."

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

News

ELGA LabWater mit neuer Leitung

Stephan Wagner (37) übernimmt die Verantwortung für die Aktivitäten von ELGA LabWater in Deutschland. Der neue Geschäftsbereichsleiter für den Bereich Reinstwassser für Labor und Medizintechnik ist bereits seit 1994 im Unternehmen tätig.

mehr...
Anzeige

Effizienz und Leistung

Die neue Pioneer mit vielen Funktionen zum intelligenten Betrieb in Ihrem Labor. Mit antistatischem Stab zur Erdung. Weitere Informationen über die Waagen Pioneer PX

 

mehr...
Anzeige