Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Wirtschaft + Wissenschaft> Archiv> ILMAC 2010: Treffpunkt im "Chemiedreieck"

NewsILMAC 2010: Treffpunkt im "Chemiedreieck"

Vom 21. bis 24. September veranstaltet die Messe Schweiz AG in Basel die ILMAC 2010. Diese Industriemesse für Forschung und Entwicklung, Umwelt- und Verfahrenstechnik in Pharma, Chemie und Biotechnologie findet mitten in einem Zentrum bedeutender chemischer und pharmazeutischer Industrien statt.

sep
sep
sep
sep
News: ILMAC 2010: Treffpunkt im "Chemiedreieck"

Basel gehört zu den europaweit wichtigsten Zentren der Pharma- und Chemieindustrie und ist die drittgrößte Life-Sciences-Region Europas. Mehr als 3500 Unternehmen der Branche sowie viele Universitäten und Fachhochschulen sind im Großraum Basel angesiedelt. Vom 21. bis 24. September dieses Jahres wird die ILMAC 2010, Schweizer Industriemesse für Forschung und Entwicklung, Umwelt- und Verfahrenstechnik in Pharma, Chemie und Biotechnologie, die internationale Fachwelt wieder nach Basel locken. Die Messe ist in zwei Hauptbereiche gegliedert:

¿ Der Bereich Produktion (Verfahrens-, Umwelt- und Sicherheitstechnik) wird sein Angebotsspektrum in der Halle 1.0 präsentieren.

¿ Der Bereich Forschung und Entwicklung zeigt seine Produkte und Leistungen in der Halle 1.1.

Anzeige

Aussteller schätzen die ILMAC im "Chemiedreieck" Schweiz-Deutschland-Frankreich als Treffpunkt mit unmittelbarem geografischem Kontakt zu den Zielbranchen. Mit fast 28000 Beschäftigten und über 3500 Unternehmen in der Chemie-, Pharma- und Life-Sciences-Branche zählt Basel europaweit zu deren wichtigsten Zentren.

In den Themenfokussen Paperlesslab und Contamination Control informieren spezialisierte Anbieter teilweise firmenübergreifend. Zum Beispiel, wenn es um einheitliche Schnittstellen für eine geschlossene Datenflusskette geht. Oder wenn für bestimmte Produktionsschritte die vorgeschriebenen Reinraumbedingungen permanent zu schaffen und zu sichern sind.

Begleitveranstaltungen

The Science Career Center ist das Karriereportal für Fach- und Führungskräfte im naturwissenschaftlichen und technischen Bereich. Aussteller können sich als innovative und wachstumsstarke Unternehmen präsentieren und stärken ihre Arbeitgebermarke durch einen Vortrag auf dem Jobvector-Forum sowie mit Stellenausschreibungen auf der Jobvector-Jobwall. Die MipTec widmet sich als wichtigster europäischer Kongress neuen wissenschaftlichen Technologien für eine leistungsstarke Drug Discovery. Wissenschafter diskutieren mit Anbietern Ideen und Lösungsansätze. Ihre Begleitausstellung ist in der ILMAC integriert. Die Organisatoren der ILMAC, der MipTec sowie die Schweizerische Chemische Gesellschaft, BioValley Basel und das Friedrich-Miescher-Institut haben entschieden, ihre Veranstaltungen konzentriert und in der gleichen Woche im September 2010 durchzuführen. Die Anlässe finden terminlich abgestimmt und unter dem gemeinsamen Dach der Basel Life Sciences Week 2010 statt. Weitere Informationen: www.basellifesciencesweek.ch.

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Fachmesse für Prozess- und LabortechnologieILMAC 2016 überzeugt als Branchentreffpunkt

Die ILMAC, wichtigste Schweizer Fachmesse für Prozess- und Labortechnologie, ging am Freitag, 23. September 2016, zu Ende. An den vier Messetagen informierten sich über 12'000 Fachbesucher über Produktneuheiten, technologische Anwendungen und Prozesslösungen.

…mehr

ILMAC 2016Fachmesse für Prozess- und Labortechnologie

Die ILMAC ist seit 1959 die einzige Schweizer Fachmesse für Prozess- und Labortechnologie. Alle drei Jahre treffen sich über 12000 Spezialisten aus den Branchen Pharma, Chemie, Biotechnologie, Kosmetik, Nahrungsmittel und Getränke in der Messe Basel.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Kartoffeln gebacken mit Schale

BfR erinnert an übliche EmpfehlungenSolanin in Kartoffeln: Grüne und stark keimende Knollen aussortieren

Anlässlich eines Vergiftungsfalles durch ein Kartoffelgericht erinnert das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) an einen sachgerechten Umgang mit Kartoffeln. Insgesamt sind nur wenige Vergiftungsfälle aus den letzten 100 Jahren bekannt und dokumentiert. Aufgrund der unspezifischen Symptome, insbesondere im Fall von leichteren Vergiftungen, könnte allerdings eine nicht unerhebliche Dunkelziffer bestehen.

…mehr

Finanzierung von LaboruntersuchungenLabormediziner fordern: „Zweite Reformstufe muss Qualität stärken“

Der Berufsverband Deutscher Laborärzte (BDL) forderte heute (23.) am "Aktionstag Labordiagnostik 2018" in Berlin eine grundlegende Korrektur der Laborreform.

…mehr
Aminolipin (Foto: Institut für Klinische Anatomie und Zellanalytik)

GO-Bio-FörderungAminolipin: Schützt die Lebenden – erhält die Toten

Prof. Dr. Bernhard Hirt vom Institut für Klinische Anatomie und Zellanalytik des Universitätsklinikums Tübingen erhält die GO-Bio-Förderung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) in Höhe von 4,5 Millionen Euro, um den Ersatzstoff Aminolipin marktreif zu entwickeln, der das hochgiftige Formaldehyd als Fixierungs und Konservierungssubstanz für Organe und Gewebe ablösen soll.

…mehr
Anzeige

Mediadaten 2018

LABO Einkaufsführer

Produktkataloge bei LABO

Produktkataloge zum Blättern


Hier finden Sie aktuelle Blätter-Kataloge von Herstellern aus der Branche. Einfach durchblättern oder gezielt nach Stichwort suchen!

Anzeige

LABO Web-Guide 2016 als E-Paper

LABO Web-Guide 2016

Web-Guide 2016


- Stichwortregister

- Firmenscreenshots

-Interessante Webadressen aus dem Labor

Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

LABO bei Facebook und Twitter