News

Sartorius trifft Kooperationsvereinbarung mit Dylog

Die Göttinger Sartorius AG hat mit dem italienischen Technologie- und Softwareanbieter Dylog eine Kooperationsvereinbarung über den Vertrieb und Service der Röntgeninspektionssysteme von Dylog getroffen. Die Vereinbarung sieht vor, dass Sartorius die Dylog-Geräte in sein Portfolio an Detektionstechnologien für die Lebensmittel-, Chemie- und Pharmaindustrie aufnehmen und in verschiedenen Regionen über sein Expertennetzwerk vertreiben, installieren und warten wird. Durch diese Kooperation erweitert Sartorius sein Angebot an Kontrollgeräten zur Fremdkörperdetektion um einen wichtigen Baustein. Mit steigenden nationalen und internationalen Anforderungen an Produkt-qualität und Prozesssicherheit nehmen Röntgeninspektionssysteme eine zunehmend bedeutende Rolle für die Qualitätssicherung in der Produktion von Lebensmitteln, Kosmetika und pharmazeutischen Produkten ein. Dylog verfügt hier über ein breites Angebot an Röntgeninspektionsgeräten, das Lösungen für alle technischen Aufgaben in der Fremdkörperdetektion bietet und technologisch als führend gilt. Mit Einsatz der Systeme erhalten Anwender die Möglichkeit, verpackte und unverpackte Produkte auf verschiedene Verun-reinigungen wie Glas-, Metall-, Stein- oder sonstige Partikel innerhalb ihres Produktionsprozesses zu kontrollieren und kontaminierte Produkte sicher auszuschleusen. Die wichtigsten Leistungskriterien wie Detektionsempfindlich-keit, einfache Bedienbarkeit sowie Durchsatz und Zuverlässigkeit werden durch die entsprechende Gerätesoftware von Dylog bestimmt. Als Softwarespezialist verfügt das Unternehmen in diesem Bereich über die Kernkompetenzen, die für die permanente Weiterentwicklung und Optimierung der Inspektions-systeme entscheidend sind. Als ein führender Lieferant von Inspektions- und Qualitätssicherungssystemen bietet Sartorius ein umfangreiches Produktprogramm, das von der Metall-suchtechnik, über Kontrollwaagen bis zur Qualitätssicherungssoftware reicht. Mit seinem internationalen Vertriebs- und Servicenetzwerk ist Sartorius weltweit präsent.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Integriertes Datenmanagement

Ihre im Labor erzeugten Daten können Sie sicher und strukturiert in einem System sammeln. NEC und labfolder bieten ein Mittel für die effiziente Verwaltung großer wissenschaftlicher Datensätze an.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Integriertes Datenmanagement
Die Herausforderung bei der Digitalisierung des Laboralltags besteht im Wechsel von Papierlaborbüchern und Computerdateien zu einer Datenmanagementsoftware, die große Datensätze strukturiert innerhalb eines einzigen Systems sammelt.

Zum Highlight der Woche...