Stem Cell Community Day

Stammzellen-Experten treffen sich in Hamburg

Am 4. April 2017 findet in Hamburg der erste „Stem Cell Community Day“ statt. Unter dem Titel „Bioprocessing Technologies in Stem Cell Research: Challenges and Chances for Commercialization“ werden führende Köpfe den derzeitigen Wissensstand, Perspektiven und Herausforderungen in der Produktion von Stammzellen für Forschung und Medizin diskutieren.

Als Keynote Sprecher werden Steve Oh, PhD vom Bioprocessing Technology Institute in Singapur, Dr. Stefan Braam, CEO von Pluriomics aus den Niederlanden und Todd McDevitt, PhD von den Gladstone Institutes in den USA, teilnehmen. Den Besucher erwarten neben abwechslungsreichen Vorträgen auch Posterpräsentationen mit Preisverleihung und die Möglichkeit, Geräte und Verbrauchsmaterialien zum Kultivieren von Stammzellen kennenzulernen.

Den wissenschaftlichen Vorsitz der Veranstaltung hat Dr. Robert Zweigerdt von den Leibniz Forschungslaboratorien für Biotechnologie und künstliche Organe (LEBAO) an der Medizinischen Hochschule Hannover. Ausgerichtet wird das Treffen vom Hamburger Life-Science-Unternehmen Eppendorf.

Die Veranstaltung findet im Hotel Crowne Plaza Hamburg – City Alster statt. Die Konferenzsprache ist Englisch. Interessierte können sich bis zum 29. März 2017 unter http://www.stemcellday.de registrieren. Poster-Abstracts können bis zum 10. März 2017 eingereicht werden. Auf der Veranstaltungswebsite http://www.stemcellday.de gibt es das ausführliche Programm sowie weitere Informationen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Brustkrebs

Neuer Hemmstoff, neue Hoffnung

Forscher haben eine neue Therapiemöglichkeit für aggressiven dreifach negativen Brustkrebs gefunden. Zuvor hatten sie ein Modell entwickelt, das es ohne Zuhilfenahme eines Tiermodells erlaubt, Krebsstammzellen aus Tumormaterial von...

mehr...