µ-Slide Chemotaxis 3D

Für Chemotaxis- und Migrationsstudien

Die ibidi GmbH, ein Anbieter von Trägern für die Biomikroskopie (sogenannte µ-Slides), stellte das µ-Slide Chemotaxis 3D vor. Dabei handelt es sich um eine neue Kammer für Chemotaxis- und Migrationsstudien an nicht-adhärenten Zellen in 3D-Gelmatrices.

Das neue µ-Slide erlaubt die optische Analyse der Bewegung von nicht-adhärenten chemotaktisch aktiven Zellen. Besonders Lymphozyten, dendritische Zellen oder Makrophagen können so mittels Videomikroskopie in verschiedenen Gelmatrices (z.B. Kollagen) verfolgt werden. Bisher waren vergleichbare zellbasierte Assays nur zweidimensional möglich. Mit dem µ-Slide Chemotaxis 3D gelingt es zum ersten Mal, die Motilität von nicht-adhärenten Zellen in einer in-vivo ähnlichen Umgebung zu simulieren, zu analysieren und anschließend zu quantifizieren.

Die Technologie von ibidi wurde durch das BMBF gefördert. Insbesondere im Schwerpunktprogramm „Optische Technologien (Biophotonik)“ des BMBF war und ist ibidi im Rahmen von Verbundprojekten engagiert.
Dr. Roman Zantl, Geschäftsführer und Leiter F&E bei ibidi, merkte an: „Die spezielle Funktionalität des µ-Slide Chemotaxis 3D wurde in enger Zusammenarbeit mit amerikanischen und europäischen Wissenschaftlern entwickelt. Wir sehen ein großes Potenzial, mit diesem neuen Slide die interstitielle Chemotaxis sogar von Tumor- und Endothelzellen zu simulieren.“

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Mikroplatten-Pipette

Manuell, aber mit Servomotor

Die Viaflo 96/384 Mikroplatten-Pipetten wurden für  Anwendungen  wie ELISA, PCR, Nukleinsäure- und Proteinextraktion entwickelt und optimiert. Mit ihrer intuitiven manuellen Bedienung erlauben diese Systeme die Übertragung ganzer Platten in einem...

mehr...
Anzeige

Integriertes Datenmanagement

Ihre im Labor erzeugten Daten können Sie sicher und strukturiert in einem System sammeln. NEC und labfolder bieten ein Mittel für die effiziente Verwaltung großer wissenschaftlicher Datensätze an.

mehr...

Einweg-Mahlbecher

Arzneimittel ICH Q3D-konform prüfen

Ab Dezember 2017 muss die ICH Q3D „Guideline for Elemental Impurities“ für bereits auf dem Markt befindliche Arzneimittel umgesetzt und die Überwachung der Schwermetallbelastung auf eine spezifische quantitative Kontrolle umgestellt werden.

mehr...
Anzeige

Transfektionsreagenz

Gen-Silencing

Fuse-It-siRNA ist ein Transfektionsreagenz für schnelles und effizientes Gen-Silencing. Auch in sensitiven und schwierig zu transfizierenden Zellen, wie z.B. primären Keratinozyten, beweist es hohe Biokompatibilität.

mehr...

Killerzellen

Medium für die Kultivierung

Mit dem neuen NK MACS® Medium ermöglicht Miltenyi Biotec die spezifische Kultivierung von menschlichen natürlichen Killerzellen, den sogenannten NK-Zellen. Mit diesem Zellkulturmedium kann der Anwender von voll funktionsfähigen Zellen profitieren,...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Integriertes Datenmanagement
Die Herausforderung bei der Digitalisierung des Laboralltags besteht im Wechsel von Papierlaborbüchern und Computerdateien zu einer Datenmanagementsoftware, die große Datensätze strukturiert innerhalb eines einzigen Systems sammelt.

Zum Highlight der Woche...