Protein-L-Chromatographie

Aufreinigung von Antikörpern

Tosoh Bioscience hat ein neues Protein-L-Affinitätsmedium entwickelt. Ein genetisch modifizierter, rekombinanter Protein-L-Ligand wurde hierzu an die Toyopearl-Polymermatrix gebunden.

Protein-L-Affinitätsmedium

Protein L besitzt eine hohe Affinität für die variable Region der leichten Kappa-Kette von Antikörpern. Toyopearl AF-r Protein L-650F kann daher genutzt werden, um eine große Bandbreite von solchen Antikörperformaten aufzureinigen, die schlecht oder gar nicht an Protein A binden.

Affinitätsmedien stellen einen großen Kostenfaktor in industriellen Aufreinigungsprozessen dar. Faktoren wie die Zahl von Arbeitszyklen und die Kapazität beeinflussen dementsprechend die Gesamtkosten der Herstellung von therapeutischen Antikörpern erheblich. Die hohe Kapazität des neuen Toyopearl Protein-L-Mediums und seine Robustheit helfen, den Durchsatz zu erhöhen, die Betriebskosten zu senken und die Produktivität der Prozesse zu verbessern.

Toyopearl AF-r Protein L-650F bietet laut Tosoh mit dynamischen Bindekapazitäten von über 38 g/l für Fabs fast doppelt so viel Kapazität wie andere kommerziell erhältliche Protein-L-Medien. Entsprechend weniger Material wird für die Aufreinigung einer bestimmten Menge des Zielmoleküls benötigt.

Der rekombinante Protein-L-Ligand wurde gentechnisch so optimiert, dass er die hohe Kapazität auch nach wiederholter Reinigung mit milder alkalischer Lösung aufrechterhält. Er ist über mehrere Bindungsstellen an die Matrix gebunden, was die chemische Stabilität zusätzlich unterstützt. jw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Integriertes Datenmanagement

Ihre im Labor erzeugten Daten können Sie sicher und strukturiert in einem System sammeln. NEC und labfolder bieten ein Mittel für die effiziente Verwaltung großer wissenschaftlicher Datensätze an.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Integriertes Datenmanagement
Die Herausforderung bei der Digitalisierung des Laboralltags besteht im Wechsel von Papierlaborbüchern und Computerdateien zu einer Datenmanagementsoftware, die große Datensätze strukturiert innerhalb eines einzigen Systems sammelt.

Zum Highlight der Woche...

Auszeichnung

Knauer ist Leading Employer 2018

Der Berliner Analysengeräte-Hersteller Knauer erhielt jetzt die Auszeichnung Leading Employer 2018. Knauer gehört damit zu den Unternehmen in Deutschland mit den besten Bewertungen in einer unabhängigen Studie, die von der Düsseldorfer 3.works...

mehr...