Produkt-News

Assistent®-Digital-Bürette Nr. 210

Assistent®-Digital-Bürette Nr. 210

Kontinuierlich fördern und messen im gebräuchlichsten Volumenbereich von 0,01 ml bis 100 ml - mit nur einem Gerät:
Mit der Digital-Bürette Nr. 210 von Assistent®.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, auch größere Volumen zu titrieren, bis max. 9999,99 ml. Batteriebetrieb ca. 500 Stunden - mit einem Satz Batterien!
Ein elektronisches Mess-System misst die geförderte Flüssigkeitsmenge und zeigt sie auf zwei Stellen hinter dem Komma an. Kleinste Einstellschritte = 10 µl.

Das mechanische Herz dieser Bürette besteht aus weitgehend säurefestem Aluminiumoxyd und gewährleistet eine sehr hohe Verschleißfestigkeit.

Kein zerbrechlicher Glaszylinder - keine Ventile! Minimales Totvolumen.

Das Gerät ist selbstentlüftend; Messfehler wegen eingeschlossener Gas- oder Luftblasen werden so vermieden. Gut ablesbare LCD-Anzeige.

Geliefert wird diese Digital-Bürette ("Contibürette µ 10" - konformitätsbescheinigt bis 100 ml) über den Labor-Fachhandel - komplett mit Gewindeanschluss A 32, Ausstoßkanüle gebogen, Ansaugrohr sowie zwei Gewindeadaptern A 45 und A 40.
Auch mit MOTOR lieferbar (Nr. 212) sowie mit Fernbedienung und LCD-Anzeige.

Detailinformationen durch den Labor-Fachhandel oder Glaswarenfabrik Karl Hecht KG

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Liquid Handling

Dosieren mit Komfort

Das Dosieren von aggressiven und nicht-aggressiven Flüssigkeiten wie Säuren, Laugen oder Lösungen gehört zur täglichen Routinearbeit im Labor. Dazu gibt es von Assistent® verschiedene praxiserprobte Geräte mit hohem Bedienkomfort.

mehr...
Anzeige

Integriertes Datenmanagement

Ihre im Labor erzeugten Daten können Sie sicher und strukturiert in einem System sammeln. NEC und labfolder bieten ein Mittel für die effiziente Verwaltung großer wissenschaftlicher Datensätze an.

mehr...
Anzeige

Brechungsindex-Detektor

Ideal für die UHPLC

Der Optilab UT-rEX von Wyatt ist ein RI-Detektor, der speziell für die Kopplung an UHPLC-Anlagen konstruiert ist. In diesem Detektor arbeiten besonders abgestimmte, miniaturisierte Komponenten und Hochleistungs-Halbleiter-Photodioden. Bislang war...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Integriertes Datenmanagement
Die Herausforderung bei der Digitalisierung des Laboralltags besteht im Wechsel von Papierlaborbüchern und Computerdateien zu einer Datenmanagementsoftware, die große Datensätze strukturiert innerhalb eines einzigen Systems sammelt.

Zum Highlight der Woche...

Für Mikrowellen-Aufschlüsse

Glaseinsätze sparen Zeit

CEM hat für die 110-ml-Xpress-Plus-Behälter im Mikrowellen-Laborsystem Mars 6 spezielle Glaseinsätze entwickelt, die nach einmaligem Gebrauch entsorgt werden können oder aber sich in der Spülmaschine schnell und einfach spülen lassen. Damit werden...

mehr...

Deep-Imaging-Mikroskopie

High-Speed-Multiphotonen-System

Das neue Olympus FluoView FVMPE-RS Multiphotonen-Mikroskopsystem ermöglicht hochpräzises und extrem schnelles Scanning und Stimulation. Anwender können tiefe Gewebebereiche der Probe erkennen, Messungen mit höchster Geschwindigkeit durchführen und...

mehr...

Liquid-Handling

Automatische Pipettiersysteme

Eppendorf hat sieben neue Modelle von automatischen Pipettiersystemen der epMotion-Serie auf den Markt gebracht. Entworfen für effektive, automatisierte Liquid-Handling-Anwendungen bieten die neuen epMotion 5070- und 5075-Systeme eine präzise und...

mehr...