Produkt-News

JULABO WirelessTEMP NEUHEIT: Drahtloses Überwachen und Bedienen von JULABO Geräten

JULABO WirelessTEMP NEUHEIT: Drahtloses Überwachen und Bedienen von JULABO Geräten

Die neue "WirelessTEMP" Produktreihe ermöglicht ein drahtloses Überwachen und Bedienen von bis zu 8 JULABO Temperiergeräten via PC oder Fernbedienung. Für den Anwender ergeben sich daraus Vorteile wie z.B. komfortable Gerätebedienung direkt vom Arbeitsplatz, Zeitersparnis bei der Geräteüberwachung, mehr Flexibilität beim Gerätestandort und eine Kostenreduzierung durch geringeren Verkabelungsaufwand. Die Inbetriebnahme gestaltet sich dank intelligenter Technik sehr einfach. Nach dem Einschalten wird die Verbindung zwischen den Geräten selbständig hergestellt. Selbst komplexe Netzwerke mit mehreren voneinander unabhängigen Gerätegruppen lassen sich mit der PC Software 'WirelessTEMP Configurator' einrichten. Somit ist ein ungestörter Betrieb in benachbarten Labors möglich. Die Produktreihe besteht aus mehreren Einzelprodukten, welche sich je nach Anwendung kombinieren lassen. Fernsteueraufgaben ohne PC werden mit der "Remote Control" realisiert, einer handlichen Fernbedieneinheit zum Anzeigen und Einstellen von Soll- und Istwerten, Leistungsdaten und Warn-/Fehlermeldungen. Für die Fernsteuerung mittels PC steht der "Wireless PC USB Stick" zur Verfügung. In Verbindung mit der "EasyTEMP" Software ergeben sich damit vielfältige Möglichkeiten zur Steuerung, Visualisierung und Messdatenerfassung. Die "WirelessTEMP" Produkte funktionieren mit nahezu allen JULABO Geräten mit RS232 Schnittstelle. Für jedes teilnehmende Temperiergerät wird ein "Transmitter" als Empfänger benötigt. Zur Reichweitenverlängerung ist ein "Router" erhältlich. Für komplexere Anwendungen sind Kombinationen aus Wireless-und Ethernetnetzwerken möglich. Weitere Informationen unter http://www.julabo.de oder in der kostenlos erhältlichen Broschüre.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Heizen und Kühlen

Temperaturen präzise regeln

Der Thermostat Presto W55 von Julabo hat eine hohe Kälte- und Heizleistung mit sehr schnellen Abkühl- und Aufheizzeiten in einem Temperaturbereich von -55 °C bis +250 °C bei einer Temperaturkonstanz von bis zu +/- 0,05 °C.

mehr...
Anzeige

Integriertes Datenmanagement

Ihre im Labor erzeugten Daten können Sie sicher und strukturiert in einem System sammeln. NEC und labfolder bieten ein Mittel für die effiziente Verwaltung großer wissenschaftlicher Datensätze an.

mehr...
Anzeige

Brechungsindex-Detektor

Ideal für die UHPLC

Der Optilab UT-rEX von Wyatt ist ein RI-Detektor, der speziell für die Kopplung an UHPLC-Anlagen konstruiert ist. In diesem Detektor arbeiten besonders abgestimmte, miniaturisierte Komponenten und Hochleistungs-Halbleiter-Photodioden. Bislang war...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Integriertes Datenmanagement
Die Herausforderung bei der Digitalisierung des Laboralltags besteht im Wechsel von Papierlaborbüchern und Computerdateien zu einer Datenmanagementsoftware, die große Datensätze strukturiert innerhalb eines einzigen Systems sammelt.

Zum Highlight der Woche...

Für Mikrowellen-Aufschlüsse

Glaseinsätze sparen Zeit

CEM hat für die 110-ml-Xpress-Plus-Behälter im Mikrowellen-Laborsystem Mars 6 spezielle Glaseinsätze entwickelt, die nach einmaligem Gebrauch entsorgt werden können oder aber sich in der Spülmaschine schnell und einfach spülen lassen. Damit werden...

mehr...

Deep-Imaging-Mikroskopie

High-Speed-Multiphotonen-System

Das neue Olympus FluoView FVMPE-RS Multiphotonen-Mikroskopsystem ermöglicht hochpräzises und extrem schnelles Scanning und Stimulation. Anwender können tiefe Gewebebereiche der Probe erkennen, Messungen mit höchster Geschwindigkeit durchführen und...

mehr...

Liquid-Handling

Automatische Pipettiersysteme

Eppendorf hat sieben neue Modelle von automatischen Pipettiersystemen der epMotion-Serie auf den Markt gebracht. Entworfen für effektive, automatisierte Liquid-Handling-Anwendungen bieten die neuen epMotion 5070- und 5075-Systeme eine präzise und...

mehr...