AOX-Analysator AOX-200

AOX-Analytik einfacher, sicherer und verlässlicher

Technik die überzeugt – das ist der neue AOX-200 von Mitsubishi. Lassen auch Sie sich von der einmaligen Konzeption des AOX-200 begeistern und gestalten Sie Ihre AOX-Analytik sicherer und rentabler. Das einfache Konzept der Probenaufgabe und Gasführung ist einfach und bestechend:

  • Der Geruch von Essigsäure im Labor wird quantitativ verhindert.
  • Gasundichtigkeiten sind praktisch ausgeschlossen.
  • Laborgase werden nicht benötigt.
  • Platzbedarf für ein vollautomatisches System weniger als 1 m.
  • Der Wartungsaufwand beschränkt sich auf ein Minimum.

Das technische Design des Gerätes resultiert aus der 25-jährigen Erfahrung des Unternehmens im Bereich AOX und nimmt viele der Anregungen und Wünsche aus der täglichen Laborroutine seiner Kunden auf. Selbstverständlich ist der AOX-200 konform zu allen nationalen und internationalen AOX-Normen (EN ISO 9562; DIN 38409-H18; DIN 38409 H22 usw.).

Untere und obere Aktivkohlesäulen, die aus der AOX- Säulenanreicherung stammen, werden gemeinsam oder getrennt verbrannt. Säulen- und Schüttel-AOX sind kombinierbar. Vorgepackte Aktivkohlesäulchen und automatische Anreicherungs- bzw. Filtrationsmodule optimieren Ihren Arbeitsablauf. Das Unternehmen finden Sie auf der analytica in Halle A1, Stand 421.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

LABO Ausstellerporträts

Am 21. Mai 2019 startet in Hannover die Labvolution. Die LABO-April-Ausgabe mit dem großen Messeschwerpunkt erscheint am 26. April 2019 und liegt auch auf der Messe aus.
Zusätzlich zu Ihrer klassischen Anzeigenwerbung können Sie ein Ausstellerporträt buchen und auf Ihren Labvolution-Messestand einladen.

Zum Highlight der Woche...