Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Analytik> Umweltanalytik + Reinstwasser> Bromatbestimmung in Trink- und Mineralwasser

IonenchromatographiesystemeBromatbestimmung in Trink- und Mineralwasser

Die Bestimmung von Bromat in Trink- und Mineralwässern hat in den letzten Jahren auf Grund seiner potenziell krebserregenden Wirkung erheblich zugenommen. Das Bromat entsteht durch Oxidation von Bromidspuren während der Desinfektion z.B. durch Ozonisierung der Wässer. Die deutsche Trinkwasserverordnung schreibt seit 01.01.2008 einen Grenzwert von 10 µg/l vor (bisher war übergangsweise ein Wert von 25 µg/l erlaubt). Einer ähnlichen Problematik unterliegt die Aufbereitung von Mineralwässern. Seit 01.07.2004 gilt laut Mineral- und Tafelwasserverordnung hier ein Grenzwert von 3 µg/l.

sep
sep
sep
sep
Ionenchromatographiesysteme: Bromatbestimmung in Trink- und Mineralwasser

Um diese Grenzwerte sicher zu detektieren (mindestens 25 % vom Grenzwert), können verschiedene leistungsfähige Verfahren basierend auf der Ionenchromatographie verwendet werden. Die chromatographische Trennung erfolgt jeweils auf einer Anionen-Austauscher-Säule. Viele Verfahren z.B. IC-MS-Kopplung oder Anreicherungstechnik mit LF-Detektion sind entweder mit sehr hohen Investitionskosten oder mit hohem Personalaufwand verbunden. Metrohm bietet für diese Analytik eine einfache, betriebswirtschaftlich sehr interessante Lösung an. Die Nachsäulenderivatisierung mittels Triiodid mit anschließender UV-Detektion zeichnet sich durch folgende Merkmale aus:

Anzeige
  • Einfacher instrumenteller Aufbau.
  • Einfache Reagenzien (Eluent, PCR-Lösung).
  • Keine Probenvorbereitung.
  • Schnelle Analytik (hohe Analysenfrequenz).
  • Sehr niedrige Nachweisgrenzen (0,1 µg/l).

Metrohm bietet sowohl eine Erweiterung bestehender IC-Systeme mit den für diese Applikation notwendigen Modulen als auch sehr kompakte Gesamtlösungen, die speziell für diese Anwendung konzipiert sind, an.

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Säurezahlbestimmung in Rohöl mit dem 859 Titrotherm Titrator von Metrohm.

Säurezahlbestimmung in RohölNeue Methode veröffentlicht

Die ASTM (American Society for Testing and Material) hat die Methode D8045 für die Bestimmung der Säurezahl (AN) in Rohöl und Erdölprodukte veröffentlicht. Die neue Methode beschreibt die thermometrische Titration und wurde von Branchenführern zusammen mit Metrohm und dem 859 Titrotherm Titrator entwickelt. 

…mehr
News: Neue Geschäftsleitungen bei METROHM Deutschland

NewsNeue Geschäftsleitungen bei METROHM Deutschland

Am 1. Januar 2013 übernahm Frank Rückle die Geschäftsführung der Firma Deutsche METROHM GmbH & Co. KG mit Sitz in Filderstadt. Er trat damit offiziell die Nachfolge von Dr. Hans-Jürgen Knabe an, der nach 22 Jahren in den Ruhestand verabschiedet wurde.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

CooRe-Messgerät

GetränkeanalytikCO2-Gehalt und Brix gleichzeitig messen

Das japanische Unternehmen Atago hat mit CooRe einen automatischen CO2-Tester mit integrierter Brixmessung entwickelt, der gleichzeitig den Gehalt an Kohlensäure (CO2) und Brix misst.

…mehr
Fischartenbestimmung mit MALDI-TOF-MS: Schnelle, zuverlässige Identifikation über artspezifische Proteinmuster

Fischartenbestimmung mit MALDI-TOF-MSSchnelle, zuverlässige Identifikation über artspezifische Proteinmuster

Der Vertausch von Speisefisch stellt eine gegenwärtige Form des Betrugs dar, die mit schnellen Analysenmethoden kontrolliert werden kann.

…mehr
Grundwassermessstelle

Altlastenabbau quantifizierenLindan-Abbau in Böden und Grundwasser verfolgen

UFZ-Forscher haben eine neue Methode entwickelt, um den Abbau von Lindan und anderen HCHs zu quantifizieren. Lindan wurde in Deutschland lange Zeit als Insektizid eingesetzt.

…mehr
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung