TOC-Analysator Aurora 1030W

TOC-Analytik im Pharmabereich

Der nasschemische TOC-Analysator Aurora 1030W ist für den Einsatz im pharmazeutischen Bereich konzipiert. Neben den dort üblichen Anwendungen wie, Water for Injection (WFI), CIP (Clean in Place), CV (Cleaning Validation), Purified Water (PW), Ultra High Purity Water (UHPW), erledigt er ebenso zuverlässig Aufgaben aus den Bereichen Oberflächen- und Trinkwasser. Die Möglichkeiten der Aufrüstung mit Hochtemperaturmodul, Stickstoffdetektor und POC-Modul garantieren Flexibilität für jede mögliche TOC-Anwendung in der Zukunft. Die beim Aurora 1030W eingesetzte Software wurde speziell für die pharmazeutische Industrie entwickelt und ist 21 CFR Part 11-konform. IQ, OQ, PQ und SOPs sind für das System verfügbar.

Für eine zuverlässige Routineanalytik im pharmazeutischen Labor erfüllt der Aurora 1030W unter anderem folgende Bedingungen:

1. Niedrige Blindwerte, keine Verschleppungen und perfekte Reinigungssequenzen.

2. Konstante Gasflussbedingungen für stabile Kalibrierung/Messung und ideale Aufschlussbedingungen.

3. Schnelles Troubleshooting, geringe Reaktionszeit, exzellenter Service.

Netzwerkfähigkeit, optionale Online-Analytik, softwaregesteuerte Kontrolle der Gasflüsse und umfangreiche Diagnosemöglichkeiten der Steuerungssoftware sind nur einige der besonderen Funktionen und Möglichkeiten, die den Aurora 1030W insbesondere für den Einsatz in der pharmazeutischen Industrie prädestinieren.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

INTEGRA erweitert die Produktfamilie der manuellen EVOLVE-Pipetten

INTEGRA Biosciences erweitert die Produktfamilie der manuellen EVOLVE-Pipetten mit der Einführung einer neuen 16-Kanal-Pipette. Das neue Modell ist ergonomisch gestaltet, um die Produktivität zu steigern und die Handhabung durch den Benutzer zu verbessern, und ist in den Größen 10, 50 und 100 µl erhältlich.

mehr...
Anzeige