Specials Mikrofluidik

MipTec 2010

The Leading European Event for Drug Discovery
Vom 21. bis 24. September 2010 wird Basel zum internationalen Treffpunkt der Life Sciences. Die MipTec Drug Discovery Conference konzentriert ihre Kräfte zusammen mit der BioValley Life Sciences Week, der ILMAC Industriemesse für Pharma und Chemie, der Schweizerischen Chemischen Gesellschaft sowie dem Friedrich-Miescher-Institut und präsentiert ihren hochkarätigen Kongress mit der begleitenden Ausstellung terminlich abgestimmt und unter dem gemeinsamen Dach „Basel Life Sciences Week 2010“.

Die von Congrex Schweiz veranstaltete MipTec ist einer der innovativsten und führenden Life Science Events. Die MipTec Drug Discovery Conference findet vom Dienstag, 21. bis Freitag, 24. September 2010 in der Messe Basel statt und besteht aus Konferenz und Ausstellung.

MipTec-Konferenz auf Erfolgskurs

Congrex Schweiz will den guten Erfolg und das positive Ergebnis der letztjährigen MipTec ausbauen und mit der hochkarätigen Konferenz das Bewusstsein für die Vernetzung von angewandter Wissenschaft und Drug-Discovery-Forschung fördern. Denn um auf die Veränderungen im Markt flexibel reagieren und auch in Zukunft nutzbringend arbeiten zu können, sind neue Geschäftsmodelle gefragt. Die MipTec bietet mit ihrem hochaktuellen wissenschaftlichen Programm sowohl Spezialisten als auch Neulingen die ideale Plattform, um sich einen umfassenden Einblick in die neuste Entwicklung in den Forschungszweigen und Märkten zu verschaffen, Erfahrungen auszutauschen und über Strategien und Innovationen im Bereich Life Sciences zu diskutieren. Zudem ist die MipTec eine gute Gelegenheit, Partner zu finden, Kontakte zu knüpfen sowie Produkte und Lösungen zu präsentieren.

Anzeige

MipTec-Ausstellung neu in die ILMAC integriert

Die MipTec-Ausstellung ist ein wichtiges Element. Sie findet erstmals innerhalb der ILMAC, der Industriemesse für Pharma, Chemie und Biotechnologie, statt. Die 900 Quadratmeter Ausstellungsfläche in der Halle 1 der Messe Basel sind ausverkauft. Es haben sich über 100 Aussteller aus acht Ländern angemeldet, die ihre neusten Entwicklungen und Produkte zeigen. Es geht dabei um die Bereiche der Labor- und Forschungsreagenzien, Laborautomation und -instrumentation sowie Hard- und Software für die computerunterstützte Auswertung und Medizinalchemie.

Weltklasse Keynote Speaker

Erneut hat es das Organisationskomitee geschafft, international herausragende Sprecher für die Plenarvorträge an der MipTec Drug Discovery Conference zu gewinnen. Die Keynote Speaker zählen zu den weltbekannten Meinungsbildnern in ihren Bereichen und zählen mit zu den Highlights des wissenschaftlichen Programms:



E. Kevin Hrusovsky Caliper Life Sciences President and CEO, Hopkinton, MA, USA
Dienstag, 21. September, 2010

„Next Generation Tools Revolutionizing Medicine”



Dr. Dhavalkumar D. Patel, M.D., Ph.D Novartis Pharma AG/NIBR Head NIBR Europe, Basel, CH
Mittwoch, 22. September, 2010

„Innovation for patients – the impact of technologies in drug discovery”


Dr. Jean-Jaques Garaud, M.D. F. Hoffmann-La Roche Ltd. Head Roche Pharma Research & Early Development, Basel, CH

Donnerstag, 23. September, 2010

„Can we get away from the attrition based model? Opportunities to turn around Pharma R&D productivity”

Dr. Thomas Senderovitz, M.D. Grünenthal GmbH Head of Global Clinical Development, Aachen, DE
Freitag, 24. September, 2010

„Changing the Game: The Future of Pharma R&D Revealed...”

Themenschwerpunkte

  • Drug Discovery Technologies
  • Targets and Tools
  • Chemical Space
  • Structural and Computational Drug Discovery
  • Biopharmaceuticals
  • Translational Science

User-Group-Meetings, Workshops

  • Eukaryotic protein expression technologies
  • High-content screening technologies
  • Next generation sequencing meeting
  • GPCR/Ion Channel research
  • Lab Informatics2.0: solutions for data integration
  • ELRIG.de Diskussionsrunde: Label-free screening technologies
  • Diskussionsrunde: Open-Innovation
  • Turnkey solutions for drug discovery von DisoveRx
  • Complete lab solutions von Perkin Elmer
    Industrie-Symposien werden angeboten von:

Hamamatsu, Lonza, Cisbio Bioassays, Hewlett-Packard Company, Roche, Bucher Biotec, Bionas, Corning, Beckman Coulter Germany, MaxCyte Inc. und Hamilton Robotics.

Ein detailliertes Programm ist auf der MipTec Website zu finden unter http://www.miptec.com

Vorteile MipTec 2010

  • Kostenlose online Registration für das wissenschaftliche Programm und die MipTec Industrie- und Posterausstellung.
  • Kostenlose Registration für alle User-Group-Meetings und Industrie-Symposien.
  • Firmenpräsentationen und Verkaufsgespräche in der MipTec-Ausstellung.
  • Ausgezeichnete Networking-Gelegenheiten für Studenten, Professoren, Marketing Experten, Vertreter der Industrie, CEOs etc.
  • Posterpreise für wissenschaftliche Arbeiten von herausragender Qualität.
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Chip-Technologie

Kleinstlabor für die Wundheilung

Um maßgeschneiderte personalisierte Medizin auf kleinstem Raum zu ermöglichen, vereint die CellChipGroup an der TU Wien komplexe Biologie mit der Chip-Technologie. Auf der LABVOLUTION 2017 stellen die Österreicher nun der internationalen Fachwelt...

mehr...