Spektrometer mit Ethernet-Interface

Bis zu 3000 Scans pro Sekunde

Das neueste Miniaturspektrometer von Ocean Optics setzt auf einen hochempfindlichen CMOS-Detektor, womit Aufnahmegeschwindigkeiten von bis zu 3000 Scans/s erreicht werden können.

Das Ocean-FX-Spektrometer bietet Aufnahmegeschwindigkeiten von bis zu 3000 Scans/s.

Dank des eingebauten Zwischenspeichers ist die Datenintegrität z.B. während Reaktionsüberwachungen gesichert. Damit ist das Ocean-FX-Spektrometer optimal für Sortier- und Klassifizierungsleistungen bei hohen Geschwindigkeiten geeignet, wie beispielsweise in Produktionsumgebungen, Messungen von kurzlebigen Ereignissen oder der Überwachung von Reaktionskinetiken z.B. in der Arzneimittelentwicklung oder ähnlichen Anwendungen.

Der CMOS-Chip ermöglicht eine höhere Empfindlichkeit im UV-Bereich und durch die kalibrierungsfreien Wechselspalte kann das einfallende Licht sowie die Auflösung einfach an unterschiedliche Experimente angepasst werden. Dank des bis zu 50000 Spektren fassenden on-board Speichers wird der Nutzer bei sehr schnellen Messungen, wie z.B. der Bestimmung unterschiedlicher Kinetiken, kein einziges Spektrum mehr verpassen. Für das Auslesen hat man mit Gigabit Ethernet, WLAN und USB nun verschiedene Möglichkeiten.

Das Ocean-FX Spektrometer gibt es in einer UV-Vis (200-850 nm), einer Vis-NIR (350-1000 nm) und einer erweiterten breitbandigen (200-1025 nm) Version. Auch die Varianten mit erhöhter Empfindlichkeit sowie individuelle OEM-Konfigurationen sind erhältlich.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Lebensmittel retten

Food-Scanner für die Hosentasche

Mit einem mobilen Food-Scanner sollen Verbraucher und Supermarktbetreiber in Zukunft prüfen können, ob Nahrungsmittel verdorben sind. Das Gerät im Hosentaschenformat ermittelt per Infrarotmessung den Reifegrad und die Haltbarkeit von Gemüse, Obst...

mehr...

LABO-Marktübersicht

FT-IR-Spektrometer

Ob Prozessanalytik, Lebensmittelüberwachung oder Reaktionsverfolgung im Chemie-Reaktor: FT-IR-Spektrometer sind heute die meistverwendeten Spektrometer im Bereich der Infrarotspektroskopie. Über aktuelle Modelle und deren technische Daten informiert...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

LABO Ausstellerporträts

Am 21. Mai 2019 startet in Hannover die Labvolution. Die LABO-April-Ausgabe mit dem großen Messeschwerpunkt erscheint am 26. April 2019 und liegt auch auf der Messe aus.
Zusätzlich zu Ihrer klassischen Anzeigenwerbung können Sie ein Ausstellerporträt buchen und auf Ihren Labvolution-Messestand einladen.

Zum Highlight der Woche...

Hochauflösend und portabel

Spektroradiometer

Das neue hochauflösende Spektroradiometer SR-6500 von Spectral Evolution stellt eine neue Dimension zur Aufnahme von „scientific grade“ Spektraldaten dar, die im Bereich der feldportablen Messtechnik bisher unerreicht blieb.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite