Spektroskopie

AJ unterstützt CANAS 2009

Das CANAS, das „Colloquium Analytische Atomspektroskopie“, bietet Analytikern aus Wissenschaft und Wirtschaft alle zwei Jahre Gelegenheit zu Vorstellung und Austausch aktueller Ergebnisse auf dem Gebiet der Analytischen Atomspektroskopie. Vortrags- und Diskussionsschwerpunkte sind im Jahr 2009 Grundlagen, neueste Entwicklungen, praktische Anwendungen, Probenvorbereitung, Automation und Qualitätssicherung, z.B. mit den Flammen-, Graphitrohrofen- und Hydrid-/Kaltdampftechniken in der AAS und AFS. Beim diesjährigen CANAS vom 22. bis 25. März an der TU Bergakademie Freiberg wird sich das Unternehmen Analytik Jena sowohl als Sponsor als auch mit wissenschaftlichen Beiträgen beteiligen.

Der AAS-Experte Prof. Dr. Welz (Universidade Federal de Santa Catarina, Brasilien) wird die Vortragsreihe mit einem Beitrag zur direkten Feststoffanalyse mit der High-Resolution Continuum Source AAS-Technologie als Alternative zum Aufschluss einleiten. contrAA® ist das erste im Handel erhältliche HR-CS AAS und der erste Vertreter einer neuen Generation von AAS-Systemen.

Unter http://www.canas.de finden LABO-Leser detaillierte Programminformationen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Raman-Spektroskopie

Metrohm übernimmt B & W Tek

Die Metrohm AG aus Herisau, Schweiz, und B & W Tek aus Newark, Delaware, USA, haben die Akquisition von B & W Teks Spectroscopy Solution Business, B & W Tek LLC, sowie mehrerer ausländische Tochtergesellschaften bekannt gegeben.

mehr...
Anzeige

Schnellster Feuchtebestimmer am Markt für Feuchte-/Feststoffgehalt

Der Feuchtebestimmer SMART 6 analysiert den Feuchtegehalt jeder Probe in nur 2 min. Ob nass oder trocken, Feststoff, Pulver oder Suspension – egal! Alle Probenarten werden dank der Kombination Mikrowelle/Halogen schnell und präzise bis zur Gewichtskonstanz getrocknet. Dank der Temperaturkontrolle sind die Messwerte vergleichbar zu den Standardmethoden.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Schnelle automatisierte Lösemittel Extraktion

Das EDGE Extraktionssystem ist ein sequentielles System für die schnelle automatisierte Lösemittel-Extraktion. Damit werden unterschiedliche Proben schnell in nur 5 min. extrahiert. Die Extraktionen im EDGE werden unter Druck und bei erhöhten Temperaturen durchgeführt, was zu einer starken Beschleunigung der Reaktionskinetik führt.

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite