HDMS-System Synapt

Gold für Waters auf der Pittcon 2007

Zum zweiten Mal innerhalb von 3 Jahren hat die Waters Corporation den angesehenen Pittcon® Editors Gold Award für das beste neue Produkt auf der Pittcon gewonnen. In 2004 gewann das Waters ACQUITY UPLC System die Goldmedaille und dieses Mal war es das Waters Synapt™ High Definition MS™ (HDMS™) System, das den Top-Preis auf der 58. Pittcon bekommen hat.

Auf der Pittcon 2007 wurden unzählige neue Produkte und Technologien von mehr als 1000 Ausstellern aus der ganzen Welt vorgestellt. Um die Awards für 2007 zu vergeben, haben mehr als 150 Herausgeber und Redakteure diejenigen Produkte beurteilt, von denen sie glauben, dass diese für ihre Leser von Interesse sind.

Bereits Anfang des Jahres gab Waters bekannt, dass das weltbekannte Max-Planck-Institut seine Forschungen auf dem Gebiet neurodegenerativer Erkrankungen durch Einbeziehung eines Waters® Synapt High Definition MS™ (HDMS) Systems in seinen Bestand von Forschungstechnologien verstärken wird. Die Abteilung Zelluläre Biochemie des Instituts konnte kürzlich ein Synapt™ HDMS System in Empfang nehmen. Es soll zur Untersuchung der Rolle von Proteinen bei der Verursachung von Erkrankungen wie Chorea Huntington eingesetzt werden, die durch Proteinaggregation hirnschädigend wirken.

Die Oxford Universität ist ein weiterer Synapt Kunde. Das System wird benutzt werden, um die Interaktion zwischen Proteinen und kleinen Molekülen sowie Interaktion zwischen Proteinen und anderen Bio-Makromolekülen zu erforschen. Mehr Informationen über das HDMS-System finden Sie unter http://www.waters.com/HDMS oder erhalten Sie über unser Kennziffersystem.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite