Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Analytik> Spektroskopie> Raman-Produktlinie erweitert

Röntgenfluoreszenz-SpektrometerPunktgenaue Elementanalyse mit Tischgerät

Röntgenfluoreszenz-Spektrometer: Punktgenaue Elementanalyse mit Tischgerät

Panalytical hat ein neues Röntgenfluoreszenz-Spektrometer für die Punktanalyse im Programm: das Epsilon 1.

…mehr

Raman-ProduktlinieRaman-Produktlinie erweitert

Der Pionier für Miniatur-Spektroskopie, Ocean Optics, hat seine Raman-Produktlinie mit neuen Optionen für tragbare, Labor- und Lehranwendungen erweitert. Für die 532-nm- und 785-nm-Raman-Laseranalyse von wässrigen Lösungen, Pulvern und Oberflächenmaterialien sind jetzt modulare, anwendungsbereite Kits erhältlich.

sep
sep
sep
sep
Raman-Produktlinie: Raman-Produktlinie erweitert

Modulare Optionen ermöglichen es, maßgeschneiderte Raman-Systeme für spezifische Anwendungen zu konfigurieren. Das hochempfindliche Ocean Optics Spektrometer QE65000 ist die Basis, auf der weitere Optionen wie z.B. Bragg-Gitter-stabilisierte 532-nm- und 785-nm-Diodenlaser, Sonden für feste oder flüssige Proben, und zusätzliche Softwaremodule für komplexere Datenanalysen aufgesetzt werden können.

Als Softwareoptionen sind ein Paket für die chemometrische Analyse verschiedener Substanzen, darunter komplexe Gemische, ein Programm für die Erstellung und Verwaltung von Spektralbibliotheken und ein Programm zur Unterstützung der Einhaltung von 21 CFR 11 erhältlich.

Anzeige

Für Off-the-Shelf-Lösungen hat Ocean Optics sein Programm vollständig integrierter Raman-Systeme erweitert. Alle Systemoptionen enthalten das Spektrometer, einen 532-mm- oder 785-mm-Laser, Betriebssoftware und Probenzubehör für sonden- oder küvettenbasierte Analysen.

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Insektizide: Imidacloprid im Spurenbereich nachweisen

InsektizideImidacloprid im Spurenbereich nachweisen

Ocean Optics hat gezeigt, wie hochempfindliche Raman-Spektroskopie-Messungen Insektizid-Mengen nachweisen können, die kleiner sind als ein Fünfzigstel des für Honigbienen als schädlich eingestuften Werts.

…mehr
Produkt-News: HR4000

Produkt-NewsHR4000

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Infrarotspektroskopie: Mit künstlicher Intelligenz zum chemischen Fingerabdruck

InfrarotspektroskopieMit künstlicher Intelligenz zum chemischen Fingerabdruck

Forschenden an den Universitäten Wien und Göttingen ist es gelungen, eine auf künstlicher Intelligenz aufbauende Methode zur Vorhersage von molekularen Infrarotspektren zu entwickeln. Diese chemischen Fingerabdrücke konnten von gängigen Vorhersagetechniken bislang nur für kleine Moleküle in hoher Qualität simuliert werden.

…mehr
Kosmische Strahlung: Botschafter aus fernen Galaxien

Kosmische StrahlungBotschafter aus fernen Galaxien

Kosmische Strahlung mit sehr hoher Energie hat ihren Ursprung außerhalb unserer eigenen Galaxie, der Milchstraße. Darauf weist die Untersuchung der Einfallsrichtung von mehr als 30000 Teilchen am Pierre-Auger-Observatorium in Argentinien hin. Hochenergetische kosmische Strahlung erreicht unsere Erde allerdings nur selten.

…mehr
Röntgenfluoreszenz-Spektrometer: Punktgenaue Elementanalyse mit Tischgerät

Röntgenfluoreszenz-SpektrometerPunktgenaue Elementanalyse mit Tischgerät

Panalytical hat ein neues Röntgenfluoreszenz-Spektrometer für die Punktanalyse im Programm: das Epsilon 1.

…mehr
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung