Spektralmesssystem Jaz

Mehrpunktmessung vereinfacht

Ocean Optics hat mit Jaz ein modulares Spektralmesssystem auf den Markt gebracht, mit dem sich Mehrpunkt-Spektralmessungen und Referenzkontrollen problemlos in Prozessströme und andere Messumgebungen einbinden lassen. Jaz ist eine Familie stapelbarer, modularer und autonomer Komponenten mit gemeinsam verwendeter Elektronik und Kommunikation. Das Herzstück des Jaz ist ein CCD-Array-Miniaturspektrometer, das bis zu acht Spektrometerkanäle aufnehmen kann.

Jedes Jaz-Modulsystem verfügt über einen Mikroprozessor und ein Display, damit vollständige Spektraldaten ohne PC erfasst, verarbeitet und direkt im Messsystem gespeichert werden können. Die Spektraldaten lassen sich auch auf einen Laptop oder einen Desktop-PC übertragen, um dort weiter verarbeitet zu werden. Mike Kayat, Vice President Sales & Marketing bei Ocean Optics, hierzu: „Statt teure Labor-Spektrophotometer für die Überwachung der chemischen Zusammensetzung eines Endprodukts einzusetzen, können jetzt mehrere Jaz-Module in Prozesslinien installiert oder als robuste, transportable Messgeräte im Feld genutzt werden.“

Potenzielle Einsatzbereiche erstrecken sich von der Überwachung von Färbebädern für Teppiche, der Überprüfung von Farbe und Aussehen von Lebensmitteln bis zur Analyse chemischer Lösungsprozesse für die pharmazeutische Herstellung. Jaz ist auch mit einem Ethernet-Modul erhältlich, über das Benutzer über das Internet eine Verbindung zum Jaz herstellen können, wodurch auch Fern-Messungen möglich sind.

Anzeige

Jaz kann an eine Vielzahl von faseroptischem Messzubehör wie prozessbereite optische Multiplexer, Transmissionstauchproben, Durchflusszellen und temperaturgeregelte Küvettenhalter angeschlossen werden.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

The Power of Multiomics

Erfahren Sie in unserem White Paper „Unlocking the Power of Multiomics“ wie die Verknüpfung von Lipidphenotyp und Genotyp geholfen hat Herzkreislauferkrankungen besser vorherzusagen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Perfekte GCMS-Ergebnisse dank Shimadzu NX-Technologien
Shimadzu erweitert die Singlequad- und Triplequad-GCMS um den Gaschromatographen GC-2030. Damit werden Analysen präziser, Wartungsarbeiten vereinfacht und die Geräteauslastung maximiert.

Zum Highlight der Woche...

Raman-Spektroskopie

Metrohm übernimmt B & W Tek

Die Metrohm AG aus Herisau, Schweiz, und B & W Tek aus Newark, Delaware, USA, haben die Akquisition von B & W Teks Spectroscopy Solution Business, B & W Tek LLC, sowie mehrerer ausländische Tochtergesellschaften bekannt gegeben.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite