Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Analytik> Spektroskopie> Mehrpunktmessung vereinfacht

Spektralmesssystem JazMehrpunktmessung vereinfacht

Ocean Optics hat mit Jaz ein modulares Spektralmesssystem auf den Markt gebracht, mit dem sich Mehrpunkt-Spektralmessungen und Referenzkontrollen problemlos in Prozessströme und andere Messumgebungen einbinden lassen. Jaz ist eine Familie stapelbarer, modularer und autonomer Komponenten mit gemeinsam verwendeter Elektronik und Kommunikation. Das Herzstück des Jaz ist ein CCD-Array-Miniaturspektrometer, das bis zu acht Spektrometerkanäle aufnehmen kann.

sep
sep
sep
sep
Spektralmesssystem Jaz: Mehrpunktmessung vereinfacht

Jedes Jaz-Modulsystem verfügt über einen Mikroprozessor und ein Display, damit vollständige Spektraldaten ohne PC erfasst, verarbeitet und direkt im Messsystem gespeichert werden können. Die Spektraldaten lassen sich auch auf einen Laptop oder einen Desktop-PC übertragen, um dort weiter verarbeitet zu werden. Mike Kayat, Vice President Sales & Marketing bei Ocean Optics, hierzu: „Statt teure Labor-Spektrophotometer für die Überwachung der chemischen Zusammensetzung eines Endprodukts einzusetzen, können jetzt mehrere Jaz-Module in Prozesslinien installiert oder als robuste, transportable Messgeräte im Feld genutzt werden.“

Anzeige

Potenzielle Einsatzbereiche erstrecken sich von der Überwachung von Färbebädern für Teppiche, der Überprüfung von Farbe und Aussehen von Lebensmitteln bis zur Analyse chemischer Lösungsprozesse für die pharmazeutische Herstellung. Jaz ist auch mit einem Ethernet-Modul erhältlich, über das Benutzer über das Internet eine Verbindung zum Jaz herstellen können, wodurch auch Fern-Messungen möglich sind.

Jaz kann an eine Vielzahl von faseroptischem Messzubehör wie prozessbereite optische Multiplexer, Transmissionstauchproben, Durchflusszellen und temperaturgeregelte Küvettenhalter angeschlossen werden.

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Analytica 2018 – Halle A3, Stand 319CSpectrometer zur Partikelcharakterisierung

LS präsentiert in Halle A3 (Stand 319C) sein LS Spektrometer als Instrument zur Partikelcharakterisierung, welches statische (SLS) und dynamische Lichtstreuung (DLS) kombiniert.

…mehr

Analytica 2018 – Halle A1, Stand 524Medikament oder Plagiat? Quantenkaskadenlaser zur fixen Identifizierung

Am Fraunhofer IAF arbeiten Experten an einem Quantenkaskadenlaser (QCL), der Medikamente in Bruchteilen einer Sekunde exakt identifizieren kann. Informationen erteilen Mitarbeiter am Stand 524 in Halle A1.

…mehr
FT-IR-Spektrometer

FT-InfrarotspektroskopieMaterialprüfung mittels Infrarotspektroskopie

Die Fourier-Transform-Infrarotspektroskopie (FT-IR) ist eine der wichtigsten Analysenmethoden in der modernen Materialprüfung. Sie ist einfach, schnell und somit in vielen Anwendungsfällen die Methode der Wahl.

…mehr
SO2-Emissionsmessung

Schwefeldioxid-EmissionsmessungSO2 im ppm-Bereich messen

Die nichtdispersiven Infrarot-Gassensoren (NDIR) der smartModul Flow evo Serie für die SO2-Emissionsmessung vereinen eine hohe Messgenauigkeit mit einer kompakten Bauform und unkompliziertem Handling.

…mehr
UV/Vis-Spektralphotometer

PhotomotrieMikrotiterplatten-Spektralphotometer

Für die Quantifizierung von Nukleinsäuren und Proteinen sowie alle anderen photometrischen Forschungsanwendungen ist mit dem neuen Thermo Scientific™ Multiskan™ Sky ein – nach Herstellerangaben – besonders anwenderfreundliches UV/Vis-Spektralphotometer auf dem Markt.

…mehr
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung