Präzisions-Funkdatenlogger

Robuste Langzeit-Temperaturmessung

Bei den "GeoPrecision" Funkdatenloggern handelt es sich um Systeme, die eigens für die Aufzeichnung von Temperaturdaten in der Geologie, Umweltmesstechnik u.a. entwickelt wurden, aber auch in vielen Industrie-Applikationen ihre Anwendung finden.

Präzisions-Funkdatenlogger „GeoPrecision“.

Egal ob Klima-, Höhlen-, Wüsten-, alpine oder arktische Forschung in der Glaziologie, im Permafrost oder in der Bodenkunde (Soil Science, Agrologie) - die Datenlogger-Serie ist prädestiniert, wenn es darum geht im Außeneinsatz, auch unter extrem widrigen Bedingungen, zuverlässig und sicher Temperaturdaten über Jahre hinweg aufzuzeichnen.

Selbstverständlich können auch Industrieanlagen, Lager und viele andere Bereiche überwacht werden. Ihr robustes tauchfestes Gehäuse (IP69), die hohe Datenkapazität von 400000 Messpunkten und eine Batterie-Lebensdauer von bis zu 10 Jahren zeichnen diese Datenlogger aus.

Weiterführende Informationen finden Sie unter http://www.cik-solutions.de/geoprecision.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Funkdatenlogger

Auch für den Außenbereich

Mit zunehmender Anzahl von herkömmlichen batteriebetriebenen Datenloggern wird das Einsammeln der Datenlogger, Anschließen an den PC, Auslesen der Daten sowie das Zurückbringen zum richtigen Einsatzort sehr zeit- und arbeitsaufwändig.

mehr...
Anzeige

Heizen und Kühlen

Temperaturen präzise regeln

Der Thermostat Presto W55 von Julabo hat eine hohe Kälte- und Heizleistung mit sehr schnellen Abkühl- und Aufheizzeiten in einem Temperaturbereich von -55 °C bis +250 °C bei einer Temperaturkonstanz von bis zu +/- 0,05 °C.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite