Kühl- und Temperiergeräte

Energiesparend durch Dreifachregelung

Highlight der Kühl- und Temperiergeräte der Serie HRSH ist die Dreifachregelung, die sowohl die Drehzahl für den Kompressor, den Lüfter sowie die Pumpe lastabhängig aufeinander abstimmt.

Highlight der Kühl- und Temperiergeräte der Serie HRSH ist eine Dreifachregelung, die sowohl die Drehzahl für den Kompressor, den Lüfter sowie die Pumpe lastabhängig anpasst und dadurch den Energieverbrauch um bis zu 53 % senkt.

Dank dieser Dreifachregelung sinkt der Energieverbrauch gegenüber herkömmlichen Geräten deutlich. Laut Anbieter SMC Pneumatik, Egelsbach, um bis zu 53 %. Eine dichtungslose mechanische Eintauchpumpe spart zudem Zeit bei einer möglichen Wartung und sorgt für langfristig sichere Leckagenfreiheit.

Die HRSH-Geräte gibt es in luft- oder wassergekühlter Ausführung. Fünf Leistungsgrößen zwischen 9,5 und 25 kW sind optional verfügbar. Eine 28-kW-Variante ist zudem in luftgekühlter-Ausführung erhältlich. Die Geräte zeichnen sich durch eine präzise Temperaturstabilität von ±0,1 ºC aus. Ihr Temperatureinstellbereich liegt zwischen 5 und 35 °C sowie beim neuen Modell HRSH090 zwischen 5 bis 40 °C.

Das Umlaufmedium wird selbst während der Wintermonate ohne elektrische Heizung betrieben. Die Abwärme der Heißgasbypass-Regelung und des Kompressors werden konstruktiv effektiv genutzt. Dank der integrierten Eintauchpumpe und des relativ kleinen Tanks sind die Geräte der Serie HRSH mit ihren hohen Kühlleistungen kompakt und verhältnismäßig leicht.   

Steuerungsfunktionen wie die Selbstdiagnose und Fehleranzeige inklusive Alarmmeldungen sowie verschiedene Kommunikationsfunktionen für die Fernsteuerung sorgen für eine hohe Verfügbarkeit im Betrieb. Durch die Verwendung einer Eintauchpumpe ist der Austausch von Dichtungen obsolet. Die Staubschutzfilter lassen sich ohne Werkzeug ausbauen und mit einem Handbesen, mit Druckluft oder unter laufendem Wasser schnell und effizient reinigen.

Anzeige

Die Geräte sind sowohl für den Innen- wie auch für den Außenbereich geeignet.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Heizen und Kühlen

Temperaturen präzise regeln

Der Thermostat Presto W55 von Julabo hat eine hohe Kälte- und Heizleistung mit sehr schnellen Abkühl- und Aufheizzeiten in einem Temperaturbereich von -55 °C bis +250 °C bei einer Temperaturkonstanz von bis zu +/- 0,05 °C.

mehr...
Anzeige

Integriertes Datenmanagement

Ihre im Labor erzeugten Daten können Sie sicher und strukturiert in einem System sammeln. NEC und labfolder bieten ein Mittel für die effiziente Verwaltung großer wissenschaftlicher Datensätze an.

mehr...
Anzeige

Thermostate

Keeping Innovation Safe & Simple

Die neuen Kiss-Thermostate (Kiss = Keeping Innovation Safe & Simple) eignen sich für Routineaufgaben im Labor wie z.B. Probentemperierung, Analysenaufgaben und Materialprüfungen sowie das externe Temperieren von Messgeräten und Versuchsaufbauten.

mehr...

Mehrere Proben gleichzeitig

Schmelzpunktsysteme

Die neuen Excellence Schmelzpunktsysteme MP55 und MP80 basieren auf der gleichen Plattform wie die bereits etablierten MP70- und MP90-Schmelzpunktsysteme. Das Modell MP55 ist die Alternative zu manuellen Methoden.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Integriertes Datenmanagement
Die Herausforderung bei der Digitalisierung des Laboralltags besteht im Wechsel von Papierlaborbüchern und Computerdateien zu einer Datenmanagementsoftware, die große Datensätze strukturiert innerhalb eines einzigen Systems sammelt.

Zum Highlight der Woche...

Mehr Platz im Bad

Kälte-Umwälzthermostate

Für die täglichen Arbeiten und Routineaufgaben im Labor bietet das Corio-Programm verschiedene Modelle wie Einhängethermostate, Bad- und Umwälzthermostate sowie neue, kraftvolle Kältethermostate.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite