Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Labortechnik> Temperiertechnik>

Kontrollierte Schmelzvorgänge in Mikrowellen-Muffelöfen

Mikrowellen-MuffelöfenFür kontrollierte Schmelzvorgänge

Jetzt wurde ein leistungsfähiges Mikrowellen-Programm entwickelt, das je nach Anforderung Proben in 5 bis 6 min auf über 1000 °C aufheizt. Die exakte Temperatursteuerung wird durch eine automatische Verfolgung des graphisch und individuell vorgegebenen Programmverlaufs gewährleistet.

sep
sep
sep
sep
Mikrowellen-Muffelöfen

Die neue berührungslose IR-Temperaturkontrolle benötigt keine metallischen Thermofühler mehr. In Standardgeräten beträgt der Arbeitsbereich 0 bis 1200 °C. Für Hochtemperaturprozesse können die Muffelöfen bis auf 1600 °C erweitert werden. Als maximale Kontrolltemperatur sind 1800 °C möglich.

Wie lassen sich nun diese Verbrennungs- und Schmelzvorgänge direkt verfolgen? Eine integrierte Kamera zeigt das Innere des Muffelofens auf dem Bildschirm des Farbgraphik-Steuerterminals. Das erlaubt Verbrennungs- und Schmelzvorgänge direkt zu verfolgen. Dadurch sind auch Temperaturkontrollen beispielsweise mit Hilfe von Schmelzkegeln leicht vorzunehmen. Die eingesetzte berührungslose Überwachung und Steuerung hat eine hohe Präzision und kann auch die einzelnen Probentemperaturen direkt messen. Damit ergeben sich auch erweiterte Anwendungsbereich wie:

Anzeige
  • Trocknungs- und Glührückstands-Bestimmung (Asche)
  • Sintern von metallischen und keramischen Proben
  • Feststoff-Synthesen zur Herstellung neuer Werkstoffe

Weitere Vorteile sind die lasergesteuerte Temperaturkontrolle sowie die homogene Temperaturverteilung durch die optimale Ofenkonstruktion sowie eine hohe Flexibilität der Methodenausrüstung in wenigen Sekunden.

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Mikrowellensystem ETHOS.lab

Mikrowellenunterstützte ExtraktionFür Fette und Pestizide

Wer heute Fettbestimmung und Probenvorbereitung für die organische Spurenanalytik von Pestiziden, PAKs oder PCBs im Labor unkompliziert erledigen will, sollte die mikrowellenunterstützte Extraktion mit ETHOS.lab in Betracht ziehen.

…mehr
Mikrowellen-Gerät Discover

Vereinfachte Mikrowellen-AufschlusstechnikDruckbehälter mit Schnappdeckel

Die spektroskopischen Verfahren wie AAS, ICP-OES und ICP-MS sind im Laufe der Zeit immer schneller, nachweisstärker und komfortabler geworden. Einzig der Probenaufschluss war zeitaufwendig und im Probendurchsatz limitiert.

…mehr
App zur Steuerung der Mars 6 Mikrowellen-Laborgeräte

Mikrowellenaufschluss-SteuerungMit Smartphone und Tablet-PC

CEM bietet eine neue App zur Steuerung der Mikrowellengeräte an. Mit dieser iLink App können auf Tablet-PCs und Smartphones mehrere Mars 6 Labor-Mikrowellengeräte kontrolliert und angesteuert werden.

…mehr
Gute Probenvorbereitung: Garant für zuverlässige Analysenergebnisse!

Gute ProbenvorbereitungGarant für zuverlässige Analysenergebnisse!

Ende 2014 bot ein Firmen-Konsortium der Unternehmen Retsch, CEM und Agilent an sieben Terminen in sieben Orten in Deutschland Praxis-Seminare zur Feststoffanalytik an.

…mehr
Mikrowellenaufschluss-System

Mikrowellenaufschluss-SystemeFür unterschiedliche Ansprüche

In der modernen Analytik haben alle Anwender Eines gemeinsam: Sie benötigen eine funktionierende Applikation. Während allerdings Routinelabore oder auch Labore für Studium und Ausbildung effiziente Systeme ohne viel Beiwerk bevorzugen.

…mehr
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung