Temperiertechnik

Neue DrySyn Heizblöcke

Dank dem unlängst verbesserten Design der DrySyn Heizblöcke bieten sie jetzt bessere Wärmeübertragungseigenschaften bis 300 °C, eine schnellere Erwärmung und Abkühlung sowie eine kleinere Standfläche. Die gemeinsam mit einem standardmäßigen Heizplattenrührer verwendeten DrySyn Classic Geräte haben sich aufgrund ihrer besseren wärmeleitenden Eigenschaften im Vergleich zu Ölbädern bewährt. Sie stellen eine weitaus geringere Feuergefahr dar, und ihre Verwendung macht die Reinigung von Glasgegenständen viel einfacher, weil keine Restölkontamination auf der Außenseite der Kolben entsteht.

Außerdem sind sie eine überlegene Alternative zu Heizhauben. Der von Chemikern für Chemiker konstruierte DrySyn Classic ermöglicht die uneingeschränkte Sichtkontrolle bei Reaktionen. Darüber hinaus ermöglichen hitzebeständige Griffe das schnelle, einfache und sichere Heben von Reaktionskolben aus dem Erhitzer/Rührer.

Das laut pressemitteilung sehr preisgünstige DrySyn Classic System hat eine Basis, die 1000-ml-Kolben und 4 Einsätze für 500-, 250-, 100- und 50-ml-Kolben aufnimmt. Die massive eloxierte Aluminiumkonstruktion gewährleistet eine hervorragende thermische und magnetische Übertragungsleistung und eine für die Verwendung in jeder Laborumgebung geeignete Haltbarkeit. Weitere Infos unter http://www.asynt.com.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Multiblock-Cycler

Für simultane PCR-Läufe

Eppendorf bringt sein neuestes Angebot im Bereich der molekularbiologischen Instrumente auf den Markt. Der neue Mastercycler nexus X2 ist das ideale Gerät für Labore, die zwei PCR-Läufe gleichzeitig durchführen möchten, ohne bei der Probenzahl...

mehr...

Labortechnik

Mischen und temperieren

Bereits seit der Einführung ihrer ersten Mixer- und Thermostat-Modelle im Jahr 1964 setzt Eppendorf Maßstäbe im Bereich der Misch- und Temperaturkontrolltechnologie für Volumina im Mikroliterbereich.

mehr...
Anzeige

Heizen und Kühlen

Temperaturen präzise regeln

Der Thermostat Presto W55 von Julabo hat eine hohe Kälte- und Heizleistung mit sehr schnellen Abkühl- und Aufheizzeiten in einem Temperaturbereich von -55 °C bis +250 °C bei einer Temperaturkonstanz von bis zu +/- 0,05 °C.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite