zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Evolutionsforschung

Kreidezeitliche Pilzinfektion

Ursäugetier litt vermutlich unter Haar-Erkrankung

Ein internationales Forscherteam unter Beteiligung der Universität Bonn hat einen spektakulären Fossilfund aus der Kreidezeit untersucht. Der 125 Millionen Jahre alte maus- bis rattengroße Säuger ist so gut erhalten, dass selbst Detailanalysen seines Fells möglich sind.

mehr...
Anzeige
Anzeige