zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Probenröhrchen

Probenverarbeitung

Robotikplattform für Biobank

Die Biomaterialbank Mainz hat jetzt eine neue Robotikplattform in Betrieb genommen. Dabei handelt es sich um einen Pipettierroboter, der im Hochdurchsatz stündlich mehr als 700 Proben auf kleine Röhrchen verteilt und für die Tiefkühleinlagerung vorbereitet.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Probenvials

"Mini-Champagnergläser"

Mit Hilfe chromatographischer Analyseverfahren werden immer kleinere Substanzmengen nachgewiesen. Teilweise stehen auch nur kleinste Probenmengen zur Verfügung, welche mittels einer Injektionsspritze aufgenommen werden.

mehr...

Graduierte PFA-Vials

Vereinfachen die Probenvorbereitung

Die neuen „all-in-one“ PFA-Probengefäße ermöglichen mehrere Arbeitsschritte der Probenvorbereitung in der Elementspurenanalytik in einem 50-ml-PFA-Gefäß. Die Probe kann nasschemisch im Heizblock aufgeschlossen bzw.

mehr...

Cryobank-Röhrchen mit 2D-Code

Cryobank-Röhrchen mit 2D-Code

Thermo Scientific Nunc Cryobank-Röhrchen mit 2 und 5 ml Fassungsvermögen ergänzen das umfangreiche Portfolio von Röhrchen mit Drehverschluss, die für automatisierte Systeme geeignet sind. Die Nunc™ Cryobank-Röhrchen haben ein größeres Fassungsvermögen und sind mit einem 2D-Code ausgestattet, der sich durch zuverlässige Lesbarkeit auszeichnet und daher zur effektiven Lagerung, Nachverfolgung und Abrufbarkeit von Proben besonders gut geeignet ist.

mehr...

Kleinzentrifuge EBA 270

Mit Ausschwingrotor

Mit der EBA 270 bietet die Firma Hettich jetzt eine neue Kleinzentrifuge mit Ausschwingrotor an.

Das Gerät, das speziell für Arztpraxen entwickelt wurde, kann gebräuchliche Blutabnahmegefäße und Urinröhrchen bis zu einem Volumen von 15 ml bei einer max.

mehr...