zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Röntgenfluoreszenzspektrometer

Anzeige

Für die Elementanalyse im Bergbau

Vorkalibriertes EDRFA-Tischgerät

PANalytical stellte das neue Epsilon 1 EDRFA-(Energiedispersive Röntgenfluoreszenz-Analyse-)Gerät für vorkalibrierte Analysen von Materialien aus dem Bergbau vor. Entwickelt für die kompakte und kostengünstige Analyse in einer Reihe von Schlüsselindustrien bietet das neue Epsilon 1 eine komplette, hochqualitative Lösung für die Elementanalyse.

mehr...

SPECTRO auf der Ilmac

RFA- und ICP-OES-Spektrometer

Auf der vom 24. bis 27. September 2013 in Basel stattfindenden Ilmac, der Fachmesse für Prozess- und Labortechnologie, zeigt SPECTRO die drei Geräte SPECTRO XEPOS, SPECTROSCOUT und SPECTROBLUE. Diese decken verschiedene Einsatzbereiche in der Elementanalytik der unterschiedlichsten Industrien ab. Messebesucher finden das Unternehmen in Halle 1.1 am Stand C87.

mehr...
Anzeige

Spektroskopie

Elementanalytik

Partikelgrößenverteilung

PANalytical zeigte auf der diesjährigen POWTECH (11.–13. Oktober, Nürnberg) eine Auswahl aktueller Geräte zur chemischen und strukturellen Charakterisierung von Partikeln. Zum einen wurden die neuen Diffraktometer der Baureihen Empyrean und X’Pert Powder vorgestellt.

mehr...

Spektroskopie

Benchtop- Röntgenspektrometer

Mit dem Epsilon 3 führt PANalytical eine neue Baureihe von energiedispersiven Benchtop-Röntgenfluoreszenzspektrometern (EDXRF) für die Elementanalyse ein. Sie übertreffen laut Pressemitteilung die konventionellen EDXRF-Systeme in puncto Nachweisstärke, Präzision und Reproduzierbarkeit für alle Elemente von Fluor bis Uran und ersetzen in besonderen Fällen sogar die wesentlich größeren wellenlängendispersiven RFA-Geräte.

mehr...