Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Life Sciences> Zell- und Mikrobiologie>

Prozesssteuerung für Bioreaktoren und Fermenter

Bioreaktoren unkompliziert steuernFür mikrobielle und Zellkultur-Prozesse

Eppendorf hat mit dem BioFlo 120 jetzt ein flexibles System zur Steuerung der Kultivierung von Mikroorganismen und Säugerzellen vorgestellt. Es unterstützt ein breites Spektrum an Glasgefäßen und BioBlu® Single-Use Vessels (250...40000 ml). Universelle Anschlüsse für digitale Mettler Toledo® ISM und analoge Sensoren machen das Überwachen verschiedener kritischer Prozessparameter einfach.

sep
sep
sep
sep
Die neue BioFlo 120 Bioprozess-Steuerungseinheit.

„Unsere Priorität war die Entwicklung eines Bioprozesssystems, das unkompliziert in Betrieb zu nehmen und einfach zu bedienen ist. So verkürzen wir die Einarbeitungszeit und verschaffen den Wissenschaftlern mehr Zeit für das Wesentliche, ihre Forschung“, so Kevin Voll, Produktmanager bei Eppendorf.

Über einen integrierten Touchscreen ermöglicht die eingebundene Software lokale Prozesssteuerung in Echtzeit. Die neuentwickelten Auto Culture Modi erlauben die Kontrolle von mikrobiellen und Zellkulturprozessen mit einem Knopfdruck. Für zusätzliche Möglichkeiten der Prozesskontrolle und sicheres Datenbankmanagement kann der BioFlo 120 außerdem mit den Eppendorf Scada-Plattformen DASware® und BioCommand® verbunden werden.

Anzeige

Der neue BioFlo 120 wird unter anderem auf der BioProcess International Europe in Amsterdam, der BioProcess International West in San Francisco und der BioPharm Asia in Singapur präsentiert werden.

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Für biopharmazeutische Forschung: Merck investiert in Produktion und Distribution in Asien

Für biopharmazeutische ForschungMerck investiert in Produktion und Distribution in Asien

Merck will innerhalb von zwei Jahren weitere 40 Mio. Euro in den Aufbau von Herstellungs- und Distributionsplattformen in Südkorea und Indien investieren. Auch eine Beschleunigung der Mobius®-Einwegherstellung in China für die Entwicklung von Biosimilars ist vorgesehen.

 

…mehr
Befüllen der Bioreaktoren

Kultivierung und AnalytikRevolution in der Bioprozesstechnologie?

Im „Lab of the future“ am Fachgebiet Bioverfahrenstechnik der TU Berlin sollen Entwicklungszeiten zur Herstellung von Medikamenten und anderen biologischen Produkten drastisch verkürzt und Kosten extrem gesenkt werden.

…mehr
Bioprozesstechnik: Software für Planung, Ressourcen-Verwaltung und Analyse

BioprozesstechnikSoftware für Planung, Ressourcen-Verwaltung und Analyse

Mit der Plattform-Software eve® lässt sich jeder Aspekt eines Bioprozesses organisieren: von der Projekt-, Experiment- und Batch-Planung bis zur Verwaltung von Ressourcen und Analyse der Bioprozessdaten. eve® wurde speziell für Anwendungen in Schüttlern und Bioreaktoren entwickelt, bei denen Forscher und Entwickler mit großen Datenmengen, vielen Geräten und zahlreichen Experimenten arbeiten. 

 

…mehr
Marktübersicht: Fermenter

MarktübersichtFermenter

Fermenter für Labor und Technikum stehen im Fokus dieser Marktübersicht. Wir haben die Hersteller angeschrieben und um die Bereitstellung der technischen Daten ihrer Fermenter gebeten. .

…mehr
Stem Cell Community Day: Stammzellen-Experten treffen sich in Hamburg

Stem Cell Community DayStammzellen-Experten treffen sich in Hamburg

Am 4. April 2017 findet in Hamburg der erste „Stem Cell Community Day“ statt. Unter dem Titel „Bioprocessing Technologies in Stem Cell Research: Challenges and Chances for Commercialization“ werden führende Köpfe den derzeitigen Wissensstand, Perspektiven und Herausforderungen in der Produktion von Stammzellen für Forschung und Medizin diskutieren.

…mehr
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung