Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Analytik> Analyseninstrumente> Neue Core-Shell-Säulentechnologie

Histologie in 3DNeue Färbemethode ermöglicht Nano-CT-Aufnahmen von Gewebeproben

Prof. Franz Pfeiffer montiert eine Probe am Nano-CT-Gerät

Bislang werden Gewebeproben von Patienten für histologische Untersuchungen in dünne Scheiben geschnitten. Das könnte sich in Zukunft ändern: Ein interdisziplinäres Team TUM hat eine Färbemethode entwickelt, die es erlaubt, dreidimensionale Gewebeproben mit dem ebenfalls kürzlich an der TUM entwickelten Nano-CT-Gerät zu untersuchen.

…mehr

Core-Shell-Säulen KinetexNeue Core-Shell-Säulentechnologie

Phenomenex Inc. stellt ein neues Produkt vor: Kinetex – ultrahohe Leistung, die auf der weiterentwickelten Core-Shell-Kieselgeltechnologie beruht. Aufgrund der signifikant größeren Geschwindigkeit und Bodenzahl (Effizienz) gegenüber traditionellen 3- und 5-μm-Säulenmaterialien erhält man eine Leistung, die mit Sub-2-μm-Materialien vergleichbar ist, ohne dass man in eine spezielle UHPLC-Anlage investieren muss. Mit Kinetex erhält man UHPLC-Ergebnisse auf jeder normalen HPLC-Geräteplattform und chromatographische Methoden können, ohne Einbußen in der Leistung, signifikant beschleunigt werden.

sep
sep
sep
sep
Core-Shell-Säulen Kinetex: Neue Core-Shell-Säulentechnologie

Bei traditionellen, voll porösen Partikeln sinkt die Bodenzahl bei steigender Flussrate. Dies führt zu einem Verlust an Auflösung und Empfindlichkeit. Kinetex Core-Shell ermöglicht eine hohe Auflösung und Empfindlichkeit über einen erweiterten Bereich des linearen Flusses, ohne exzessiven Rückdruck zu generieren. Diese Säulen generieren eine zweifach höhere Effizienz als Säulen, die mit herkömmlichen 3-μm-Materialien gefüllt sind und eine dreifach höhere Effizienz verglichen mit 5-μm-Materialien. Diese höhere Bodenzahl führt zu kleineren Bestimmungs- und Nachweisgrenzen.

Anzeige

Zur Markteinführung werden diese Core-Shell-Säulen mit zwei Partikelgrößen (2,6 und 1,7 μm) und drei verschiedenen Phasen (C18, PFP und HILIC) verfügbar sein. Die 2,6-μm-Säulen liefern Bodenzahlen, die im Allgemeinen gleich oder sogar höher sind wie Bodenzahlen, die man mit voll porösen Sub-2-μm-Materialien erhält. Die Kinetex 1,7 μm ist die erste kommerziell erhältliche Säule mit Core-Shell-Technologie, die Effizienzen liefert, die im Allgemeinen 15…20 % über herkömmlichen vollporösen Sub-2-µm-Materialien liegen.

Den Herausforderungen, denen man sich beim Methodentransfer von voll porösen Sub-2-μm-Materialien auf normalen HPLC-Systeme stellen muss, sind bei Verwendung dieser Säulen schlicht eliminiert. Methoden, die mit Kinetex 1,7 μm (auf UHPLC-Anlagen) oder mit dem 2,6-μm-Material (auf UHPLC-Anlagen oder konventionellen HPLC-Anlagen) erstellt wurden, können auf jedes normale HPLC-System unter Verwendung der 2,6-μm-Materialien transferiert werden, ohne dass man Probleme mit dem Rückdruck bekommt.

„Der von Phenomenx entwickelte proprietäre chemische Prozess führt zu einem sehr homogenen Kieselgelkern, um den eine poröse Hülle mit genau spezifizierten Eigenschaften synthetisiert wird“, sagt Emmet Welch, Senior Manager der Produktentwicklung. „Innerhalb der letzten drei Jahre haben unsere Sol-Gel-Spezialisten, bestehend aus Organischen Chemikern und Produktionsingenieuren, außergewöhnliche Leistungen auf dem Gebiet der Core-Shell-Technologie vollbracht. Diese Technologe wird eine stabile Basis für die Zukunft der High-Performance-Flüssigchromatographie.“

Kinetex spielt seine besonderen Stärken aus, wenn es um schnelle Analytik komplexer Mixturen geht, wie zum Beispiel bei der Trennung von Pestiziden, Antibiotika, Aflatoxinen, Sprengstoffen oder Azo-Farbstoffen aus dem Bereich der Lebensmittelsicherheit und der Umweltanalytik sowie die Bestimmung von Opiaten und Drogen aus dem Bereich der Forensischen Toxikologie.

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

News: Phenomenex Präsident und CEO Fasha Mahjoor als Finalist für den "Ernst und Young Entrepreneur of the Year 2010 Award" benannt

NewsPhenomenex Präsident und CEO Fasha Mahjoor als Finalist für den "Ernst und Young Entrepreneur of the Year 2010 Award" benannt

Phenomenex Inc. gab bekannt, dass Fasha Mahjoor, Firmengründer und CEO, als Finalist für den Ernst & Young¿s Greater Los Angeles Entrepreneur of the Year 2010 Award (Unternehmer des Jahres) nominiert wurde.

…mehr
Reproduzierbar bei biologischen Flüssigkeiten: Microsampling

Reproduzierbar bei biologischen FlüssigkeitenMicrosampling

Neoteryx LLC, ein neuer Technologie-Spin-Off von Phenomenex, hat die Markteinführung von MitraTM (RUO) Microsampling-Produkten für die Probennahme, den Transport, die Lagerung und Analyse von biologischen Flüssigkeiten bekannt gegeben.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Das Spectro Genesis ICP-OES von Spectro Analytical Instruments.

Optische EmissionsspektrometrieRobustes ICP-OES für hohe Produktivität

Spectro Analytical Instruments hat das Spectro Genesis ICP-OES auf den Markt gebracht. 

…mehr
Die mobile Online-Diagnoselösung MemoView überwacht Memosens-Sensoren im laufenden Betrieb (Bild: Knick Elektronische Messgeräte)

Wartung und MesswertkontrolleOnline-Diagnoselösung überwacht Sensoren im laufenden Betrieb

Mit MemoView stellt Knick eine mobile Online-Diagnoselösung für Memosens bereit, mit der sich die Sensoren direkt im Prozess und ohne Trennung der Sensor-Transmitter-Verbindungen überprüfen lassen.

…mehr
Laborwaage Pioneer PX

Analyse- und PräzisionswaagenLaborwaage mit Antistatikstab für gute Ergebnisse

Ohaus Corporation führt die Analyse- und Präzisionswaagen Pioneer PX auf dem Markt ein. Sie ist u.a. mit einer Funktion ausgestattet, die die Beseitigung statischer Aufladungen ermöglicht.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Nichts mehr verpassen!

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung