Liquid-Handlingsysteme

Konzentrationsbestimmung während des Pipettierens

Alle Liquid-Handlingsysteme von Zinsser Analytic bieten Ihnen jetzt die Option, bis zu 8 Konzentrationsbestimmungen während des Pipettiervorganges ohne Substanz-, Volumen- und Zeitverlust parallel durchzuführen. Anwendungen für diese Option sind unter anderem Löslichkeitsstudien, Formulations-Screening, Kontrolle von Verdünnungsreihen, Monitoring von Enzym- und chemischen Reaktionen. Ermöglicht wird diese Option durch das neuartige und patentierte UV-Flächendetektionssystem ActiPix D100 von Paraytec, das auf der Pittcon 2007 den „Editors’ Choice Silver Award for Best New Product“ und den R&D100 Award 2007 erhalten hat.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Tipps zum

Pipettieren kritischer Flüssigkeiten

Das Pipettieren kritischer Flüssigkeiten ist oft mit Unsicherheit verbunden. Dabei können Materialverlust, zu geringe Ausbeute aus den Proben und ungenaue Ergebnisse mit Hilfe bestimmter Herangehensweisen und Hilfsmittel weitestgehend vermieden...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Interview

Pipettieren will gelernt sein

Dosieren von Flüssigkeiten zählt zu den gängigen Vorgängen im Labor. Damit ist Pipettieren eine Routine-Tätigkeit. Trotzdem kann man hier einiges falsch machen. Dr. Ulrike Gast von Eppendorf berichtet im Interview mit LABO von ihren Erfahrungen aus...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite