Schläuche verbinden

Mini-Schlauchverbinder für Mikroschläuche

Reichelt Chemietechnik informiert über seine Mini-Schlauchverbinder in unterschiedlichen Formen und aus unterschiedlichen Materialien.

Mini-Schlauchverbinder für Mikroschläuche © Reichelt Chemietechnik

Die Mini-Schlauchverbinder sind mit Schlaucholiven für Mikroschläuche wahlweise mit 1,6 mm, 2,4 mm, 3,2 mm sowie 4,0 mm ausgerüstet. Sie stehen den Kunden in den Kunststoffen PA 6.6 (Nylon), PP (Polypropylen) sowie in dem Fluorkunststoff PVDF (Solef®/Kynar®) zur Verfügung.

Das Angebot des Heidelberger Familienunternehmens umfasst gerade Schlauchverbinder, Winkel-Schlauchverbinder, Y-Schlauchverbinder und Kreuz-Schlauchverbinder, die mit Mikroschläuchen adaptiert werden können. Schläuche aus den Elastomeren EPDM/PP (Santoprene®, Thomapren), FPM/FKM (Viton®), Silikonkautschuk (Thomasil) sowie aus PVC (Thomavinyl) wie auch Tygon® stehen zur Verschlauchung zur Verfügung.

Alle Produkte sind über den Online-Shop des Unternehmens unter www.rct-online.de erhältlich.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

INTEGRA erweitert die Produktfamilie der manuellen EVOLVE-Pipetten

INTEGRA Biosciences erweitert die Produktfamilie der manuellen EVOLVE-Pipetten mit der Einführung einer neuen 16-Kanal-Pipette. Das neue Modell ist ergonomisch gestaltet, um die Produktivität zu steigern und die Handhabung durch den Benutzer zu verbessern, und ist in den Größen 10, 50 und 100 µl erhältlich.

mehr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite