Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Labortechnik> Dosier- und Vakuumtechnik>

Schlauch aus Polytetrafluorethylen ersetzt sogar Edelstahlrohre

Polytetrafluorethylen-SchlauchErsetzt sogar Edelstahlrohre

Der neue Polytetrafluorethylen-Schlauch PTFEN von Festo bietet für die Chemie-, Pharma-, Kosmetik- und Food-Industrie neue Perspektiven für mehr Sicherheit. Mit FDA-konformem Material und Resistenz gegen nahezu alle Chemikalien dient er als ideales Bindeglied in der Prozessautomation bei Umgebungstemperaturen von bis zu 150 °C.

sep
sep
sep
sep
Polytetrafluorethylen-Schlauch PTFEN

Dank seiner ausgewogenen Materialeigenschaften sorgt er für mehr Prozesssicherheit unter extremen Umgebungs- und Arbeitsbedingungen. Druck-, temperatur- und chemikalienbeständig, Rohmaterial FDA-konform, TSE-frei, hydrolysebeständig und witterungsresistent bringt er Medien sicher an ihr Ziel. Auch der Reinigungsaufwand reduziert sich: Die glatte Oberfläche des Schlauchs verhindert das Anhaften von Mikroben und sonstigen Wirk- und Schadstoffen.

Schlauch-Verschraubungs-Kombinationen
In Verbindung mit den aufeinander abgestimmten Festo Schlauch-Verschraubungs-Kombinationen spielt der PTFEN in einer Vielzahl von Prozessanwendungen seine Stärken aus. Dazu gehören beispielsweise Fermentationsanlagen in der Biotech-Industrie, Käsepressen in der Milchproduktion, Fertigungsprozesse mit hohen Temperaturen in der Reifen- oder Palmölherstellung und Petrochemie, in der Metallaufbereitung sowie Metallurgie.

Anzeige

Seine Materialeigenschaften ermöglichen den Ersatz kostenintensiver Edelstahlrohrleitungen für Druckluft in der chemischen Industrie. Der Schlauch arbeitet mit Drücken von bis zu 6 bar und Medientemperaturen von 130 °C bzw. Umgebungstemperaturen von bis zu 150 °C.

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Handbuchreihe

Schläuche, Schlauchverbinder und anderer...Handbücher 2018

Reichelt Chemietechnik plant auch 2018 wieder etliche Handbücher zur gesammten Produktpalette.

…mehr
Handbuch Thomafluid®-II

Thomafluid-Handbuch IISchläuche aus Kunststoffen

In seinem neuen Handbuch Thomafluid®-II präsentiert Reichelt Chemietechnik eine breite Palette von Schläuchen für unterschiedlichste Zwecke.

…mehr

VertriebspartnerschaftReichelt Chemietechnik-Produkte jetzt auch in China

Reichelt Chemietechnik bedient zukünftig auch den chinesischen Markt. Das Heidelberger Unternehmen kooperiert dazu mit Qingdao Hairunda Imp. & Exp., die über Marktpotentiale in Bereichen wie Biochemie, Biotechnik, Pharma- und Medizintechnik sowie Apparatebau und Getränkeindustrie verfügt.

 

…mehr
Handbuch THOMAFLUID®-II: Schläuche und Verbinder

Handbuch THOMAFLUID®-IISchläuche und Verbinder

Das Handbuch THOMAFLUID®-II, Schläuche aus Elastomeren, Kunststoffen und Metallen sowie Verbinder, ist neu verlegt. Hier wird auf 112 Seiten ein umfangreiches Schlauchprogramm für die Analysen-, Chemie- sowie Medizin- und Pharmatechnik vorgestellt.

…mehr
PVC-Food-Schlauch: Jetzt auch phthalatfrei

PVC-Food-SchlauchJetzt auch phthalatfrei

Die neue Formulierung des PVC-Food-Schlauchs eignet sich für Lebensmittel, Milch und Molkereiprodukte und enthält keine Phthalate. Der Schlauch ist absolut verträglich mit trockenen und feuchten Produkten, säurehaltigen oder bis zu +50 °C alkoholhaltigen Substanzen.

…mehr
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung