Pipettenspitzen

Universelle Spitzenform passt zu verschiedenen Pipetten

Die Pipettenspitzen „ROTILABO®“ von „ROTH SELECTION“ in den Größen 10 µl, 10/20 µl XL, 200 µl, 1 000 µl, 5 ml und 10 ml werden aus nicht cytotoxischem, biologisch inertem und transparentem Polypropylen hergestellt.

Pipettenspitze „ROTILABO®“. © Carl Roth

Sie werden unter streng kontrollierten Reinraumbedingungen produziert. Die Pipettenspitzen besitzen eine glatte Innenoberfläche sowie eine Graduierung für eine schnelle und bequeme visuelle Volumenprüfung. Die universelle Form der Spitzen passt zu den Pipetten der gängigen Modelle von Roth, Sartorius, Brand, Eppendorf, „Finnpipette®“, Gilson und „Rainin®“ und machen einen einfachen Abwurf möglich.

Das spezielle Design verhindert DNA-Denaturierung. Die Pipettenspitzen sind RNase/DNase-frei und frei von humaner DNA sowie Pyrogen- und PCR-Inhibitor-frei sowie metallfrei. Sie sind entweder lose im Beutel, in Nachfüllpackungen zu 10 x 96 Spitzen oder in der Box mit Scharnierdeckel in Packungsgrößen 8 oder 10 x 96 lieferbar.

Quelle: Carl Roth

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Pipettenspitzen

In Reih’ und Glied

Manchmal erinnern auf Mehrkanalpipetten aufgesteckte Universalspitzen eher an eine gezackte Bergkette als an eine Reihe perfekt ausgerichteter Spitzen. Dies liegt an der variablen Gestaltung des Konus von Universalspitzen und der Spitzenhalter.

mehr...

Lang ausgezogen

Pipettenspitzen in L

Eine weitere extra-lange Spitze ergänzt die Reihe der verlängerten epT.I.P.S.® Pipettenspitzen. Mit der neuen Variante 5 ml L und den ep Dualfilter T.I.P.S. 5 ml L wird problemlos der Boden von z.B. 15 ml konischen Gefäßen von Eppendorf erreicht.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite