Generationenwechsel bei Zentrifugen

Bei Eppendorf dreht sich jetzt alles um die Zentrifugation

Eppendorf stellt im ersten Jahresquartal gleich zwei neuen Zentrifugen vor: Bei den kleinen Tischzentrifugen mit bis zu 24 Plätzen gibt es einen Generationswechsel. Im Segment der großen, gekühlten Tischzentrifugen erweitert Eppendorf das Produktsortiment mit eine besonders vielseitigen Variante mit hoher Kapazität. 

Labormitarbeiterin mit der neuen Centrifuge 5910R von Eppendorf

Centrifuge 5425 ersetzt Centrifuge 5424
Die neue Centrifuge 5425 bietet Platz für bis zu 24 Gefäße mit 1,5 oder 2,0 ml. Ein neuer Ausschwingrotor für 96 PCR-Tubes erweitert das Anwendungsspektrum in der Molekularbiologie. Bei der Ernte von Bakterien und Hefen kommt ein neuer Festwinkelrotor für 5 ml-Tubes zum Einsatz. Die Centrifuge 5425 ersetzt die legendäre Centrifuge 5424. Sie punktet mit einer ganzen Reihe von Verbesserungen. Ein Highlight sind dabei die aerosoldichten Rotordeckel mit Eppendorf QuickLock®-Verschlüssen für eine schnelle und eine einfache Handhabung.

Vielseitige Centrifuge 5910R
Die neue Centrifuge 5910 R überzeugt durch Vielseitigkeit und Kapazität. Zellernten in Flaschen bis 750 ml, die Aufreinigung von DNA/RNA im großen Maßstab, sowie Ficoll®-Gradienten sind nur einige der vielen Einsatzgebiete. Für noch schnelleres Beladen stehen die neuen Universaladapter zur Verfügung. Mit diesen können erstmalig konische Gefäße bis 50 ml, Platten und 250 ml- Flaschen zentrifugiert werden, ohne Rotor, Rotorbecher oder Adapter zu wechseln.

Anzeige

Mehr Informationen:
Centrifuge 5425: www.eppendorf.com/my-lab-my-centrifuge
Centrifuge 5910 R: www.eppendorf.com/next-benchmark

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Firmenportraits

Eppendorf

Die Eppendorf AG ist ein führendes Unternehmen der Life Sciences und entwickelt und vertreibt Geräte, Verbrauchsartikel und Services für Liquid Handling, Sample Handling und Cell Handling zum Einsatz in Laboren weltweit.

mehr...

Firmenportraits

Hermle

Mit heute 40 Mitarbeitern hat sich die Firma Hermle Labortechnik GmbH auf die Entwicklung und Herstellung von Laborzentrifugen spezialisiert. Seit mehr als 60 Jahren finden Hermle-Zentrifugen ihren Einsatz in Laboren weltweit.

mehr...
Anzeige

Hochkapazitäts-Mikrozentrifuge

Höhere Effizienz

Eppendorf hat die neue Centrifuge 5427 R eingeführt, eine leise, gekühlte Hochkapazitäts-Mikrozentrifuge, welche entwickelt wurde, um den hohen Ansprüchen an Leistung und Durchsatz in erstklassigen modernen Laboratorien gerecht zu werden.

mehr...

Kleinzentrifuge EBA 270

Mit Ausschwingrotor

Mit der EBA 270 bietet die Firma Hettich jetzt eine neue Kleinzentrifuge mit Ausschwingrotor an. Das Gerät, das speziell für Arztpraxen entwickelt wurde, kann gebräuchliche Blutabnahmegefäße und Urinröhrchen bis zu einem Volumen von 15 ml bei einer...

mehr...

Laborgeräte

Höhere Kapazität

Eppendorf stellt zusätzliche Rotoren und neues Zubehör für eine höhere Kapazität sowie aerosoldichte Zentrifugation von Platten und Gefäßen vor. Die Zentrifugen 5810/5810 R profitieren von einer 25 % höheren maximalen Kapazität (4 x 500 ml) und...

mehr...