Funkmessschieber MarCal

Mit Referenz- und Funksystem

Der Applikationsspezialist Mahr hat sein Messschieber-Sortiment „MarCal“ weiterentwickelt. Ab sofort sind alle Modelle mit einem innovativen Referenz-System ausgestattet. Der Nutzer braucht jetzt die Nullposition nur noch einmal setzen und speichert sie dabei für die weiteren Messungen.

Gleichzeitig führt Mahr bei seinen Messschiebern weltweit das integrierte Funksystem „Integrated Wireless“ ein. Es gibt dem Nutzer deutlich mehr Bewegungsfreiheit, da er beim Messen nicht mehr durch ein Kabel behindert wird.

Die Funkverbindung vereinfacht zudem die Erfassung und Dokumentation von Messdaten. Sie werden von der Messuhr auf einen i-Stick gesendet, der wie ein kleiner Memory-Stick im USB-Eingang des Rechners steckt.

Durch das Funksystem werden Messdaten direkt und automatisch in MS-Excel oder in jedes Windows-Programm integriert.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Materialprüfung

Kundenspezifische Messlösungen

Viele Fertigungsbetriebe benötigen für die Qualitätssicherung ganz individuelle Lösungen: Dabei soll die dimensionelle Messtechnik exakt für ihre Werkstücke und ihren Produktionsprozess passen. Mit der neuen Produktgruppe "MarSolution" bietet Mahr...

mehr...
Anzeige

Ergonomie am Arbeitsplatz zahlt sich aus

Besonders in der Life-Science-Industrie bilden qualifizierte Mitarbeiter ein wesentliches Fundament. Informieren Sie sich über die Vorteile, die hier ergonomische Arbeitsplätze von item der Life-Science-Branche bringen: Jetzt mehr erfahren!

mehr...
Anzeige
Anzeige