German Design Award 2015

Special Mention für Laborreaktor LR 1000 und Tube Mill nominiert

Bereits zum zweiten Mal erhält ein Gerät der IKA®-Werke das „Special Mention für besondere Designqualität“ des Deutschen Rats für Formgebung. Beim Wettbewerb „German Design Award 2015“ wurde die Auszeichnung in der Kategorie „Excellent Product Design – Industry“ vergeben. Nominiert für den Preis, für den man sich nicht bewerben kann, ist auch die Tube Mill control von IKA®.

Der Laborreaktor LR 1000 eignet sich zur Optimierung chemischer Reaktionsvorgänge im Labormaßstab.

Gemäß ihrer Statuten beurteilt die Jury nicht nur das Aussehen des Gerätes, sondern auch dessen Ergonomie, Funktionalität und Bedienbarkeit, Gebrauchswert, Gesamtkonzept, Gestaltungsqualität, Innovationsgrad, Langlebigkeit, Markenwert und Branding, Marktreife, ökologische Verträglichkeit, ökologische Qualität, Produktästhetik, Sicherheit, technische Qualität, technische Funktion, Fertigungstechnik und -qualität.

Der Laborreaktor LR 1000 eignet sich zur Optimierung chemischer Reaktionsvorgänge im Labormaßstab. Mit dem LR 1000 kann der Anwender rühren, heizen und die Mediums-Temperatur über den im Lieferumfang enthaltenen Temperaturfühler regeln. Parameter, wie Drehzahl, Temperatur, Drehmoment und Funktionen sowie der Anschluss einer pH-Elektrode oder Kalibrierfunktionen werden im übersichtlichen TFT-Display angezeigt und können über die moderne Menüführung gesteuert werden.

So lassen sich auch die rheologischen Veränderungen des Produktes während des Versuchs online erfassen. Der Reaktor wird in der kosmetischen, pharmazeutischen, chemischen, der Nahrungsmittelindustrie und anderen Bereichen eingesetzt.

Anzeige

Die Tube Mill control ist die weltweit erste Batch-Mühle mit Einweg-Mahlbechern. Sie ermöglicht erstmals Reihenuntersuchungen unter reproduzierbaren Bedingungen. Die Einweg-Mahlbecher ersparen Reinigung, Zeit und Energie. Außerdem verhindern sie Kreuzkontaminationen des Probenmaterials – ein entscheidender Vorteil für die Qualitätssicherung.

Das funktionelle und ästhetische Design der IKA®-Produkte entsteht in kontinuierlicher Auseinandersetzung mit technologischen Entwicklungen und Arbeitsprozessen. Zahlreiche Auszeichnungen belegen den Anspruch des Unternehmens an herausragende Technik, hochwertige Produkte und funktionelles Design. So wurden die Tube Mill control und der Laborreaktor LR 1000 bereits 2013 mit dem red dot design award ausgezeichnet.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kompakte Laborreaktoren

Für F & E bis Produktion

Die Firma Dunn Labortechnik ist der exklusive Vertriebspartner für die Firma Chemglass Life Sciences in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie den osteuropäischen Staaten. Chemglass Life Sciences, bekannter Hersteller hochwertiger Glaswaren...

mehr...

Technikum

Mit Festkörperthermostat

Mettler Toledo hat mit dem OptiMax™ seine Laborreaktor-Produktreihe erweitert und bietet nun Lösungen für Volumina von 10...1000 ml an. Das OptiMax™-System richtet sich dabei an den Synthese- und Entwicklungschemiker.

mehr...
Anzeige

Einweg-Mahlbecher

Arzneimittel ICH Q3D-konform prüfen

Ab Dezember 2017 muss die ICH Q3D „Guideline for Elemental Impurities“ für bereits auf dem Markt befindliche Arzneimittel umgesetzt und die Überwachung der Schwermetallbelastung auf eine spezifische quantitative Kontrolle umgestellt werden.

mehr...