Flachdrahtfedersatz

Flachdrahtfedersatz für Schließelement in Türschließer

Die Technische Herausforderung:

Ziel war es, eine Feder zu entwickeln, welche bei kleinem Einbauraum eine extrem hohe Anfangskraft bei einer gleichzeitig möglichst flachen Kennlinie liefert, um über einen langen Federweg ein komfortables Schließen der Türe zu ermöglichen.

Die Röhrs-Lösung:

Die Ingenieure von Röhrs entwickelten einen Flachdraht-Federsatz aus zwei ideal aufeinander abgestimmten Flachdraht-Einzelfedern. Der Federsatz wartet mit einem Wickelverhältnis von 2,9 und einer Blockspannung von ca. 1600 N/mm² auf.

Die Vorteile:
• Optimale Bauraumausnutzung: Der nutzbare Bauraum mit 36 mm Durchmesser wird bis auf den Innendurchmesser der Innenfeder von 9 mm komplett ausgefüllt

  • Die extrem flache Kennlinie ermöglicht sanftes Schließen der Türe bei geringer Betätigungskraft.
Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

12 MP IDS-Kameras für Labor & Medizin

Perfektes Ergebnis selbst bei schwachen Lichtverhältnissen: IDS integriert den hochauflösenden 12 MP Sensor IMX226 von SONY in die nur 29 x 29 x 29 mm großen uEye CP-Kameras. Die neuen Modelle mit GigE- bzw. USB3-Schnittstelle bieten den bewährten Vision-Standard und sind ab Mai 2019 verfügbar.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

LABO Ausstellerporträts

Am 21. Mai 2019 startet in Hannover die Labvolution. Die LABO-April-Ausgabe mit dem großen Messeschwerpunkt erscheint am 26. April 2019 und liegt auch auf der Messe aus.
Zusätzlich zu Ihrer klassischen Anzeigenwerbung können Sie ein Ausstellerporträt buchen und auf Ihren Labvolution-Messestand einladen.

Zum Highlight der Woche...