Labortechnik

QM: Berufsbegleitende Weiterbildung

Das in Ausbildung oder Studium erworbene detaillierte Fachwissen einer Disziplin muss im Berufsalltag stets um spezifische, für die jeweiligen Aufgabenbereiche relevanten Kenntnisse erweitert werden. Das Weiterbildungsstudium „Labor- und Qualitätsmanagement“ trägt dem Qualifizierungsbedarf von Labormitarbeitern Rechnung, da es die Möglichkeit bietet, parallel zum Job den Wissensstand zu aktualisieren und fundierte Kenntnisse aus neuen Bereichen zu erwerben.

Angeboten wird dieser Studiengang am Institut für Wissenschaftliche Weiterbildung der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (IWW). Weitere Informationen hierzu finden Sie unter www.LaborAkademie.de.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Integriertes Datenmanagement

Ihre im Labor erzeugten Daten können Sie sicher und strukturiert in einem System sammeln. NEC und labfolder bieten ein Mittel für die effiziente Verwaltung großer wissenschaftlicher Datensätze an.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Integriertes Datenmanagement
Die Herausforderung bei der Digitalisierung des Laboralltags besteht im Wechsel von Papierlaborbüchern und Computerdateien zu einer Datenmanagementsoftware, die große Datensätze strukturiert innerhalb eines einzigen Systems sammelt.

Zum Highlight der Woche...