Leitfaden

Verwenden Sie die richtige Mikropipette?

Integra Biosciences unterstützt Wissenschaftler mithilfe eines kürzlich veröffentlichten Leitfadens zur Auswahl der korrekten Mikropipette dabei, ihre Pipettiereffizienz zu verbessern und zuverlässige Ergebnisse sicherzustellen. Unterteilt in drei Hauptthemen – zuverlässige Ergebnisse, Effizienz und Ergonomie – betrachtet der Leitfaden die wichtigsten Überlegungen zur Auswahl derjenigen Pipette, die die Anforderungen an ihr Einsatzgebiet am besten erfüllt.

Pipettiereffizienz verbessern und zuverlässige Ergebnisse sicherstellen - Integra will Kunden beim Einsatz der korrekten Pipette unterstützen.

Als führender Anbieter von hochqualitativen Laborinstrumenten, versteht Integra die vielseitigen Anforderungen und Bedürfnisse von medizinischen und biowissenschaftlichen Laboren. Dieser Leitfaden fasst die fundierten Kenntnisse des Unternehmens in Bezug auf Flüssigkeitshandhabung bei zahlreichen Anwendungen zusammen. Er gibt klare und leicht verständliche Erklärungen zu denjenigen Faktoren, die beachtet werden müssen, um reproduzierbare Ergebnisse und optimierte Laborprozesse zu garantieren. Von Luftverdrängungspipetten über Direktverdrängungspipetten bis hin zu elektronischen und Mehrkanal-Pipetten führt Sie dieser Leitfaden Schritt für Schritt durch die Auswahl der geeigneten Pipette für Ihren Arbeitsablauf, und behandelt außerdem potentielle Vorteile, wie das Multi-Dispensieren oder das Aufstecken der Spitzen mit nur leichtem Druck.

Den vollständigen Artikel finden Interessierte auf der Unternehmenswebsite.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Fix mit drei Volumina

Einkanalpipetten

Vorzüge: Volumenänderung durch schnelles Austauschen der vorkalibrierten Volumeneinheiten auch verwendbar für variable Volumen. Komplett autoklavierbar (ausgenommen Bedienknöpfe), mit Spitzenabwurf.

mehr...