Magnetlösungen für Prozessoptimierer

Viel Platz für KVP-Ideen

Damit Teamleiter, Lean-Management-Experten und Innovationsmanager ihre Aufgaben als KVP-Spezialisten und Prozessverbesserer effektiv erfüllen können, benötigen sie das richtige Handwerkszeug zur Organisation, Dokumentation und Visualisierung von Vorschlägen und Fortschritten.

Das KVP-Magnetband von Schallenkammer ist eine 508 x 55 mm lange Leiste mit mehreren typischen KVP-Textfeldern, in die sich mit Non-Permanent-Stiften Vorschläge, Ideen, Aufgaben und Termine eintragen lassen.

Der Magnetsysteme-Hersteller Schallenkammer entwickelt daher regelmäßig neue Lösungen für dieses Einsatzgebiet. So zum Beispiel die Kombination aus KVP-Magnetband, KVP-Dokumentationstafel und KVP-Erfolgsausweis. Jedes dieser mit Textfeldern und Tabellen bedruckten Arbeitsmittel lässt sich einzeln oder im Zusammenspiel anwenden und kann mit Non-Permanent-Stiften beschrieben werden.

Als Trägermaterial fungiert GraviFlex®-Magnetfolie, die an allen eisenhaltigen Flächen – etwa an Schaltschränken, Maschinengehäusen oder Stahlblechtüren – festen Halt findet.

Das KVP-Magnetband ist eine 508 x 55 mm lange, beschreibbare Magnetfolie mit mehreren typischen KVP-Textfeldern, in die Vorschläge, Ideen, Aufgaben und Termine eingetragen werden können. Mit wenigen Handgriffen lassen sich diese Magnetfolien dann auf jeder eisenhaltigen Oberfläche anbringen, anordnen und wieder abnehmen. Ganz flexibel und viel einfacher als dies beispielsweise mit einem Flipchart möglich wäre.

Anzeige

Die KVP-Dokumentationstafel hat A3-Format (420 x 297 mm) und auf der beschriftungsfähigen Sichtseite eine Tabelle zur Auflistung mehrerer KVP-Aufgaben, ihrer Bearbeiter und ihrer Fertigstellungstermine. Die KVP-Aktivitäten eines ganzen Jahres lassen sich schließlich zusammenfassend auf einen Blick in der mehrfarbig angelegten Tabelle des KVP-Erfolgsausweises von Schallenkammer darstellen.

Eine sinnvolle Ergänzung zu den KVP-Produkten sind die magnetischen Haftnotizpads (75 x 75 mm) und die weithin sichtbaren GraviFlex®-Ampelsymbole im Schallenkammer-Programm für KVP-Spezialisten und Prozessoptimierer. Und wo eisenhaltige Flächen zur Befestigung der magnetischen Produkte fehlen, helfen die bewährten FerroPad®-Haftflächen des Kürnacher Herstellers weiter.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Elektrisch leitfähige Polymere

Kunststoffe assoziieren wir eigentlich nicht mit elektrischer Leitfähigkeit – eher das Gegenteil ist der Fall. Höchstwahrscheinlich hat aber jeder von uns bereits solche Kunststoffe in der Hand gehabt.

mehr...
Anzeige

Interview

Neues in der Akkreditierung

Worauf müssen sich Unternehmen einstellen, die nach dem 1. Juli 2018 akkreditiert werden? Wirtschaftsingenieur Dr.-Ing. Stephan Finke ist Geschäftsführer der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS). Wir haben ihn zu den jüngsten Neuerungen befragt.

mehr...
Anzeige