Mit Touchscreen

Neue kompakte Destilliereinheit

Anton Paar hat die neue automatische Stand-alone-Destilliereinheit ADU 5 auf den Markt gebracht, die über einen Touchscreen bedient wird. Das sofort einsatzfähige System benötigt nur ein Minimum an Stellfläche im Labor und meistert sämtliche Standard-Treibstoffdestillations-Testmessungen mit Leichtigkeit. Außerdem ist es für die Analyse von Biodiesel und mit Ethanol versetztem Benzin geeignet, auch eine automatische Trockenpunktbestimmung ist möglich. Die Testverfahren und die Ergebnisse entsprechen folgenden Normen: ASTM D86 (Group 0, 1, 2, 3, 4), D1078, D850, ISO 3405, IP 123, IP 195.

Die ADU 5 erfüllt die höchsten Sicherheitsstandards ihrer Klasse und entspricht den Anforderungen der aktuellen ASTM-D86-Version. Zu den Besonderheiten zählt unter anderem ein automatisches Feuerlöschsystem, das mit Stickstoff und Kohlenstoffdioxid betrieben werden kann. Eine automatische Abschalteinrichtung und eine Tiefstandanzeige für die Kontrolle der Kühlflüssigkeit verhindern ein Überhitzen der Einheit, die mit einem integrierten Kühlsystem ausgestattet ist. Das Kennwort-Managementsystem garantiert definierte Zugriffsbereiche.

Die komplett neue Bedienoberfläche lässt sich nach den jeweiligen Benutzerpräferenzen gestalten. So wird der technisch anspruchsvolle Messablauf der Destillation für den Anwender so einfach wie möglich.

Anzeige

Die exzellente Heizungssteuerung sorgt für eine optimale, standardisierte Destillationsrate sogar für komplizierte Mischungen. Dank der außergewöhnlichen Temperaturstabilität der Kammer, einer automatischen Anpassung der Ergebnisse an den Standarddruck und einer perfekten Steuerung der Destillationsrate kann die ADU 5 hochgenaue Ergebnisse und somit eine herausragende Wiederholbarkeit und Reproduzierbarkeit garantieren.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige