Noch effizienter und vielseitiger

Neue Kalorimeter

Mit den neuen C6000-Kalorimetern startet IKA® in das Jahr 2014. Sie vereinen modernste Technologie mit mehr als 90-jähriger Kalorimetererfahrung.

C6000-Kalorimeter

Die C6000-Serie ist in zwei Ausführungen erhältlich: Beim C6000 isoperibol kann der Anwender zwischen einer isoperibolen oder dynamischen Funktion wählen. Das C6000 global standard kann in drei Modi arbeiten: adiabatisch, isoperibol und im noch schnelleren dynamischen Modus. In jedem kann zwischen Starttemperaturen von 22, 25 und 30 °C gewählt werden. Beide Kalorimeter können nach allen bekannten Brennwert-Bestimmungsnormen betrieben werden, etwa nach DIN, ISO, ASTM, GOST oder GB.

Die neu konzipierten Aufschlussgefäße vereinfachen die Probenvorbereitung: Der Deckel inklusive Tiegelhalter kann auf einem Tisch platziert werden. Der Tiegel mit der Probe wird direkt eingehängt und der Baumwollfaden kann nun bequem am Zünddraht befestigt und mit der Probe kontaktiert werden. Die neue Gefäßform erlaubt einen deutlich schnelleren Messablauf im adiabatischen Modus und damit mehr Messungen pro Stunde als bisher.

Über einen Touchscreen lassen sich alle relevanten Versuchsparameter bequem eingeben und auslesen. Korrekturberechnungen werden zum Beispiel nach DIN-, ISO-, ASTM-Normen durchgeführt. Die Messergebnisse können auf einer SD-Karte gespeichert und per ASCII-Format an andere Programme übertragen werden.

Anzeige

Diese Verbrennungskalorimeter weisen verschiedene Schnittstellen auf. Das Spektrum reicht von den klassischen RS-232-Schnittstellen für PC und Waage bis hin zum Ethernet- und USB-Anschluss für Netzwerkdrucker. Eine weitere Schnittstelle ist für das IKA® -Probenrack C5020 vorgesehen.

Die Software verwaltet mehrere Brenn- und Zündhilfen gleichzeitig, ermöglicht die Kontrollkartenansicht der Kalibrierungen, liefert Auswertungen nach aktuellen Normen sowie ein detailliertes und übersichtliches Protokoll aller Versuchsdaten. Sie misst die Zündenergie bei jedem Versuch und überträgt bei angeschlossener Analysenwaage automatisch die Einwaagen.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Schnellster Feuchtebestimmer am Markt für Feuchte-/Feststoffgehalt

Der Feuchtebestimmer SMART 6 analysiert den Feuchtegehalt jeder Probe in nur 2 min. Ob nass oder trocken, Feststoff, Pulver oder Suspension – egal! Alle Probenarten werden dank der Kombination Mikrowelle/Halogen schnell und präzise bis zur Gewichtskonstanz getrocknet. Dank der Temperaturkontrolle sind die Messwerte vergleichbar zu den Standardmethoden.

mehr...
Anzeige

Für große, inhomogene Proben

Makro-Kalorimeter

Unterschiedliche Kalorimeter im Hochpräzisionsthermostat ermöglichen die Verfolgung von Reaktionen sowohl auf biochemischer Ebene in kleinen Volumina (<1 ml) als auch bei Stoffwechselvorgängen kleiner Tiere in 20-ml-Gefäßen.

mehr...
Anzeige

Schnelle automatisierte Lösemittel Extraktion

Das EDGE Extraktionssystem ist ein sequentielles System für die schnelle automatisierte Lösemittel-Extraktion. Damit werden unterschiedliche Proben schnell in nur 5 min. extrahiert. Die Extraktionen im EDGE werden unter Druck und bei erhöhten Temperaturen durchgeführt, was zu einer starken Beschleunigung der Reaktionskinetik führt.

Zum Highlight der Woche...

Thermoanalysator FlashDSC1

„Innovations-Oscar“

Preis für Flash DSC KalorimeterZum zweiten Mal innerhalb von fünf Jahren gewinnt METTLER TOLEDO den R&D 100 Award für eine bahnbrechende Entwicklung im Bereich der Thermischen Analyse: die FlashDSC 1. Darüber hinaus wurde das Instrument mit dem...

mehr...

Einweg-Mahlbecher

Arzneimittel ICH Q3D-konform prüfen

Ab Dezember 2017 muss die ICH Q3D „Guideline for Elemental Impurities“ für bereits auf dem Markt befindliche Arzneimittel umgesetzt und die Überwachung der Schwermetallbelastung auf eine spezifische quantitative Kontrolle umgestellt werden.

mehr...