Mikroplatten-Reader Mithras

Vielseitiger Mikroplatten-Reader

Mithras ermöglicht die Messung einer Vielzahl von Technologien, die typischerweise in der täglichen Forschungsarbeit zum Einsatz kommt:
• Lumineszenz.
• Fluoreszenz (Messung von oben und von unten). 
• Fluoreszenz-Polarisation.
• Absorption. 
• AlphaScreen®.
• BRET, FRET, HTRF®.
• Time-Resolved-Fluoreszenz.

Mithras arbeitet mit dedizierten optischen Pfaden (DOPS), um die bestmögliche Leistung für jede Technologie sicherzustellen.

Mithras kann mit bis zu vier Reagenz-Injektoren ausgestattet werden – basierend auf der bewährten und präzisen JET-Technologie – und einer Temperaturkontrolleinheit für Mikroplatten. Dies bietet dem Forscher umfangreiche Möglichkeiten, um eine enorme Anzahl von Anwendungen durchführen zu können, darunter Kinaseaktivitäten, sekundäre Botenstoffe (z.B. cAMP, IP-One), GPCRs, Phagozytose, Calcium-Flux, Zell-Viabilität, Apoptose, Protein- und DNA-Bestimmungen.

Für ein höheres Probenaufkommen kann das Instrument mit einem Stacker ausgerüstet werden.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Automationsspitzen

Über 300 Automationsspitzen

Thermo Scientific Automationsspitzen sind für nahezu alle Liquid-Handling-Workstations verschiedenster Hersteller erhältlich. Die passgenauen Spitzen stehen für höchste Präzision, außerordentliche Linearität und geringe Variationskoeffizienten.

mehr...