Kalorimeter Brontes

Misst wie das menschliche Auge

Ocean Optics hat seine Partnerschaft mit Admesy angekündigt, um das Brontes™-Kolorimeter für Farbmessungen in Online-Anwendungen anzubieten. Das Brontes misst 5500 Farbpunkte pro Sekunde und 18000 Luminanzpunkte pro Sekunde im Burst-Modus. Farbe wird mit Fotodiodensensoren und einem XYZ-Interferenzfilter gemessen. Das Kolorimeter hat acht auswählbare Luminanzbereiche, wobei die niedrigste Luminanzstufe 0,05 cd/m² ist, und unterstützt die Farbräume XYZ, Yxy, L*a*b*, Y’u‘v’ und LCH. Auch Farbtemperaturen und dominante Wellenlängen können mit dem Kolorimeter gemessen werden. Das Brontes ist besonders nützlich in Situationen, in denen Geschwindigkeit und Stabilität Schlüsselanforderungen sind.

Das Kolorimeter wird über die USB-2.0- oder RS-232-Schnittstelle mit einem PC verbunden und kann auch über diese Schnittstellen oder über I²C (über einen GPIO-Anschluss) mit eingebetteten Systemen verbunden werden. Das Brontes kann aber auch als eigenständiges Gerät für Go/No-Go-Messungen eingesetzt werden. In diesem Modus erkennt es Farbe oder Luminanz/Transmission, die vom Endanwender ausgewählt und eingestellt werden können.

Zum Lieferumfang des Kolorimeters gehört Standard-Software zum Messen und Speichern von Daten. Für Endanwender, die ihre eigenen Anwendungen entwickeln möchten, wird zusätzlich der Entwickler-Quellcode für LabVIEW, C++, C# und VB mitgeliefert. Das Kolorimeter unterstützt auch USBTMC, wodurch gewährleistet wird, dass es direkt über die VISA USB-Gerätetreiber in Test- und Messumgebungen wie z.B. LabVIEW von National Instruments einsetzbar ist. Treiber sind für Microsoft Windows, Mac OS X und Linux erhältlich.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Effizienz und Leistung

Die neue Pioneer mit vielen Funktionen zum intelligenten Betrieb in Ihrem Labor. Mit antistatischem Stab zur Erdung. Weitere Informationen über die Waagen Pioneer PX

 

mehr...
Anzeige

Raman-Imaging

Mit aktiver Fokus-Stabilisierung

Mit neuen Raman-Imaging-Optionen bietet Witec seine aktuelle Software Suite Five an. Neben verbesserten und neuen Funktionen zur Aufnahme und Auswertung der Daten beinhaltet Suite Five jetzt eine Steuerung für die aktive Fokus-Stabilisierung, die...

mehr...

Imaging

Segmentierung korrelativer Mikroskopiedaten

Die Zeiss ZEN Intellesis-Plattform ermöglicht eine integrierte Segmentierung mikroskopischer 2D- und 3D-Datensätze für den Routineanwender. Sie ist für alle Licht-, Konfokal-, Röntgen-, Elektronen- und Ionenmikroskope von Zeiss erhältlich.  

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Quadrupol-Massenspektrometer PrismaPro®
Mit dem PrismaPro bietet Pfeiffer Vacuum ein Quadrupol-Massenspektrometer für die qualitative und quantitative Gasanalyse sowie zur Lecksuche an.

Zum Highlight der Woche...