µ-Slide Chemotaxis 3D

Neues µ-Slide

ibidi GmbH, ein Anbieter von Trägern für die Biomikroskopie (sogenannte „µ-Slides“), stellt das µ-Slide Chemotaxis3D vor. Dabei handelt es sich um eine neue Kammer für Chemotaxis- und Migrationsstudien an nicht-adhärenten Zellen in 3D-Gelmatrices.

Das neue µ-Slide erlaubt die optische Analyse der Bewegung von nicht-adhärenten chemotaktisch aktiven Zellen. Besonders Lymphozyten, dendritische Zellen oder Makrophagen können so mittels Videomikroskopie in verschiedenen Gelmatrices (z.B. Kollagen) verfolgt werden. Bisher waren vergleichbare zellbasierte Assays nur zweidimensional möglich. Mit dem µ-Slide Chemotaxis3D gelingt es zum ersten Mal, die Motilität von nicht-adhärenten Zellen in einer in-vivo-ähnlichen Umgebung zu simulieren, zu analysieren und anschließend zu quantifizieren.
Die spezielle Funktionalität dieses µ-Slide wurde in enger Zusammenarbeit mit amerikanischen und europäischen Wissenschaftlern entwickelt. Es gibt ein großes Potenzial, mit diesem neuen Slide die interstitielle Chemotaxis sogar von Tumor- und Endothelzellen zu simulieren.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Effizienz und Leistung

Die neue Pioneer mit vielen Funktionen zum intelligenten Betrieb in Ihrem Labor. Mit antistatischem Stab zur Erdung. Weitere Informationen über die Waagen Pioneer PX

 

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Quadrupol-Massenspektrometer PrismaPro®
Mit dem PrismaPro bietet Pfeiffer Vacuum ein Quadrupol-Massenspektrometer für die qualitative und quantitative Gasanalyse sowie zur Lecksuche an.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Perfekte GCMS-Ergebnisse dank Shimadzu NX-Technologien
Shimadzu erweitert die Singlequad- und Triplequad-GCMS um den Gaschromatographen GC-2030. Damit werden Analysen präziser, Wartungsarbeiten vereinfacht und die Geräteauslastung maximiert.

Zum Highlight der Woche...

Micro-Array-Handling

High-Throughput-Screening

In den letzten Jahrzehnten war das Testen von Substanzen im Labor geprägt von zweidimensionalen Zellkultur-Modellen. Dabei ist eine 3-dimensionale (3D) Umgebung essentiell für eine natürliche Funktionalität.

mehr...

Micro-Array-Handling

Mikrofluidische Blister

Integrierte Flüssigkeitslagerung bei Einweg-Schnelltests Waren Lab-on-Chip-Systeme vor Jahren noch exotische Randerscheinungen in Bezug auf Anwendungen innerhalb der Analytik oder Diagnostik, so ist aktuell ein deutlicher Anstieg der Entwicklung...

mehr...