Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences

Chip-Produktionssystem ZentriFormMikrofluidik-Chip aus der Zentrifuge

Im Rapid Prototyping-Bereich der Mikrofluidik sind elastomere Materialien, wie z.B. zweikomponentige Silikone sehr verbreitet. Meist wird Silikon von einem Siliziumwafer abgeformt. Besonders das Entfernen von Luftblasen aus der noch flüssigen Silikonmasse ist ein aufwändiger und fehleranfälliger Prozess. Hier setzt das System ZentriForm an: Ein die abzuformende Struktur enthaltender 4-Zoll-Wafer wird in den Zentrifugeneinsatz eingelegt, das flüssige Silikongemisch eingefüllt und anschließend in der beheizbaren Zentrifuge ROTOFIX 46 zentrifugiert. Dadurch werden die Luftblasen aus dem Silikon entfernt, während gleichzeitig die Heizung den Aushärtevorgang startet. Dabei wird das Silikon während des gesamten Aushärteprozesses gegen die Struktur gepresst. Daher zeichnet sich dieses Verfahren durch Blasenfreiheit und Formtreue aus. Das Verfahren spart außerdem Zeit, da Entgasung und Aushärtung in einem Arbeitsschritt ablaufen. Als weitere Vorteile gegenüber den üblichen Verfahren sind zu nennen: Die Abgüsse besitzen eine reproduzierbare und über die Fläche konstante Stärke. Dies eröffnet die Möglichkeit einer Standardisierung von Aufnahmevorrichtungen für die fluidische Kontaktierung und ein standardisiertes Deckelungsverfahren.

sep
sep
sep
sep
Anzeige
Chip-Produktionssystem ZentriForm: Mikrofluidik-Chip aus der Zentrifuge

Prinzipiell existiert keine Beschränkung auf Siliziumwafer als Träger der abzuformenden Struktur. Die Einsätze lassen sich auch so gestalten, dass von einer auswechselbaren, in Stahl gefrästen Struktur abgeformt wird. Besonders für Kleinstserien und Strukturen, wie z.B. 3D-Strukturen, die sich kaum lithografisch, jedoch durch Fräsen herstellen lassen, zeichnet sich diese Variante aus. Das vorgestellte Gerät bietet somit ein schnelles Produzieren von Mikrofluidik-Chips sowohl für den Spezialisten als auch für den Einsteiger in diese Technologie.


Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Kleinzentrifuge EBA 270: Mit Ausschwingrotor

Kleinzentrifuge EBA 270Mit Ausschwingrotor

Mit der EBA 270 bietet die Firma Hettich jetzt eine neue Kleinzentrifuge mit Ausschwingrotor an.

Das Gerät, das speziell für Arztpraxen entwickelt wurde, kann gebräuchliche Blutabnahmegefäße und Urinröhrchen bis zu einem Volumen von 15 ml bei einer max.

…mehr
Internet-Schaufenster: Die Internet-Adresse des Monats Mai 2010

Internet-SchaufensterDie Internet-Adresse des Monats Mai 2010

In diesem Internet-Schaufenster wollen wir die Homepage der Firma Andreas Hettich mit Sitz in Tuttlingen näher unter die Lupe nehmen. Das Produktprogramm umfasst Zentrifugen, Kühlinkubatoren, Laborautomatisierung, Ultra-Tiefkühlgeräte und Vakuumkonzentratoren. Das 1904 von Andreas Hettich gegründete Unternehmen hat heute über 300 Mitarbeiter weltweit.…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Plattenhalter

Für Verdünnungsreihen in MikroplattenPlattenhalter

Integra hat für seine automatischen Handpipettiergeräte Viaflo 96 und Viaflo 384 einen Plattenhalter entwickelt. Damit können bequem serielle Verdünnungen im Reihenformat angelegt werden.

…mehr
Reproduzierbar bei biologischen Flüssigkeiten: Microsampling

Reproduzierbar bei biologischen FlüssigkeitenMicrosampling

Neoteryx LLC, ein neuer Technologie-Spin-Off von Phenomenex, hat die Markteinführung von MitraTM (RUO) Microsampling-Produkten für die Probennahme, den Transport, die Lagerung und Analyse von biologischen Flüssigkeiten bekannt gegeben.

…mehr
Neu bei Dunn Labortechnik: 96-Well Multi-TierTM Micro-Plate-System

Neu bei Dunn Labortechnik96-Well Multi-TierTM Micro-Plate-System

Seit über 30 Jahren auf dem Markt und immer auf der Suche nach Produkten, die Ihnen im Laboralltag den entscheidenden Vorteil bringen. Auf der diesjährigen analytica erfüllten die Produkte der Firma J.G.Finneran genau diese Anforderungen und Dunn Labortechnik konnte die deutschlandweite Vertretung übernehmen.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Nichts mehr verpassen!

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung