Mikrodisierventil

Mikrodosierung

Insbesondere in der Chemieindustrie und vielen Bereichen der Biotechnologie müssen unterschiedlichste Medien mit verschiedensten Viskositäten hochgenau dosiert werden. Für diese Aufgabe hat die CATS GmbH & Co. KG ein Mikrodosierventil entwickelt, das auf einem völlig neuartigen konstruktiven Konzept basiert. Hierbei wurde die bekannte Zweischeiben-Keramik-Lösung für das Drehschieberventil zu einem Dreischeiben-Dosierventil weiterentwickelt. Das neue Mikrodosierventil ist daher in der Lage, sehr verschiedene Medien mit unterschiedlichen Viskositäten mit einer hohen Wiederholgenauigkeit von nahezu 100 % sequenziell zu dosieren. Dies betrifft u.a. auch Medien mit Feststoffanteilen. Die konstruktive Lösung bietet auch die Möglichkeit zur Multipoint-Dosierung.

Im Hinblick auf die in der Chemieindustrie und Biotechnologie oftmals geforderte hohe Reinheit des zu dosierenden Mediums lässt das neue Dosierventil keine Wünsche offen. Das Medium wird durch einen hochreinen Kanal über Steuerscheiben geleitet, so dass die chemischen Eigenschaften des zu dosierenden Mediums sowohl vor als auch nach dem Ventil gleich bleiben. Das Arbeitsmedium kommt somit zu keiner Zeit in Kontakt mit den Weichdichtungen des Ventils. Aufgrund dieser Eigenschaften lässt es sich im eingebauten Zustand schnell und gründlich reinigen.

Auch die kontinuierliche Dosierung ist damit möglich. In einem laufenden Prozess lässt sich zudem die Dosiermenge je nach Anforderungen exakt einstellen und damit hochgenau variieren. Dieses Mikrodosierventil besteht aus der Dosiereinheit, das anwendungsspezifisch mit einem Schrittmotor und einer der jeweiligen Applikation angepassten Steuerung ausgestattet wird. Es empfiehlt sich daher für vielfältige Einsätze in der Chemieindustrie, Medizintechnik, Biotechnologie und Labortechnik.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Micro-Components

Kleine Reaktoren, schnelle Fertigung

Gefährliche Stoffe lassen sich in Mikroreaktoren sicher herstellen. Janine van Ackeren und Marion Horn*) Hochwertiges Nitroglyzerin wissen viele Patienten zu schätzen: Es hilft rasch bei Schmerzen und Engegefühl in der Brust. Das Medikament wird zur...

mehr...

Mikrodosiersystem mp6-JET

Mikrodosieren wird jetzt mobil

Der mp6-JET eröffnet mit seinem speziell für mobile und medizinische Anwendungen ausgelegten System neue Möglichkeiten im Bereich der Mikrodosierung. Das Mikropumpen-basierte System erlaubt durch die pulsgenaue Steuerung Einzelvolumina vom Sub-µl-...

mehr...
Anzeige

Effizienz und Leistung

Die neue Pioneer mit vielen Funktionen zum intelligenten Betrieb in Ihrem Labor. Mit antistatischem Stab zur Erdung. Weitere Informationen über die Waagen Pioneer PX

 

mehr...

Drug-Delivery-Pumpe

Osmotische Mikropumpen

Ein neues Verfahren für die Mikrodosierung hat Acuros entwickelt. Die Technologie beruht auf dem Prinzip der Osmose und verzichtet vollständig auf mechanische und elektronische Komponenten. Im Gegensatz zur herkömmlichen Osmose können Mikropumpen...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Quadrupol-Massenspektrometer PrismaPro®
Mit dem PrismaPro bietet Pfeiffer Vacuum ein Quadrupol-Massenspektrometer für die qualitative und quantitative Gasanalyse sowie zur Lecksuche an.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Perfekte GCMS-Ergebnisse dank Shimadzu NX-Technologien
Shimadzu erweitert die Singlequad- und Triplequad-GCMS um den Gaschromatographen GC-2030. Damit werden Analysen präziser, Wartungsarbeiten vereinfacht und die Geräteauslastung maximiert.

Zum Highlight der Woche...

Tagungsbericht

Roadshow Mikrofluidik 2013

Der VDMA Micro Technology und namhafte Hersteller von Systemkomponenten veranstalteten gemeinsam am 18. Juni in Rheinfelden nahe Basel die Roadshow Mikrofluidik 2013. Praxisorientierte Fachvorträge, Übersichtsreferate und eine Produktausstellung zum...

mehr...