News

Anagnostics schließt Vertriebskooperation mit Analis S.A. für Belgien und Luxemburg

Das auf klinische Diagnostik spezialisierte belgische Unternehmen vertreibt und betreut die innovativen Labortests von Anagnostics Bioanalysis im Bereich des Drogenscreenings, der personalisierten Medizin (Onkologie) und der Sepsisdiagnostik.

Christoph Reschreiter sieht der Vertriebspartnerschaft in den Belux-Ländern optimistisch entgegen.

Seit Sommer dieses Jahres bietet Analis S.A. aus Suarlée (bei Namur) die Diagnostikprodukte von Anagnostics Bioanalysis rund um das Drogenscreening und der personalisierten Medizin an. In den nächsten Monaten wird das Vertriebsportfolio um Labortests zur Diagnose und Therapieunterstützung schwerer Infektionen - im Besonderen der Sepsis - hinzukommen. Analis und Anagnostics verfolgen beide das Ziel, vor allem Krankenhäusern in den Beneluxländern die innovative Multiplexdiagnostik kompetent und mit erstklassigem Service anzubieten.

"Analis ist auf klinische Diagnostik für eine breite und loyale Kundenbasis spezialisiert und legt äußerst viel Wert auf erstklassige Unterstützung und Beratung der Kunden. Damit ist Analis der perfekte Partner für den Vertrieb unserer Labortests in Belgien und Luxemburg", freut sich Christoph Reschreiter, Geschäftsführer der Anagnostics Bioanalysis GmbH über die neue Vertriebskooperation, die Guy Stukkens, Geschäftsführer der Analis S.A. wie folgt kommentiert:

"Wir sehen klar den Trend zu einer spezifischeren, sowohl gezielten als auch schnellen Diagnostik, wie sie die Multiplex-Technologie anbieten kann. Anagnostics hat sehr gut auf diesen Bedarf reagiert und bietet mit dem Laborgerät hyborg und seinem Testmenü gute Marktchancen. Die schnelle und effiziente Testung des Drogenkonsums sichert uns den Zugang zu Therapieeinrichtungen. Die einfachen und hoch-sensitiven Tests in der personalisierten Medizin sehen wir vor allem als vorteilhaft für kleine und mittlere Pathologien, weil auch bei geringem Probenaufkommen kosteneffizient gearbeitet wird."

Anzeige

Multiplexdiagnostik mit Fokus auf die klinische Anwendung:

Anagnostics Bioanalysis GmbH mit Sitz in St. Valentin (Österreich) ist auf die Entwicklung von Systemen und Tests für die klinische Diagnostik (Drogenscreening, personalisierte Medizin/Onkologie, integrierte Sepsisdiagnostik) spezialisiert. Die Kombination von DNA- und Proteintests auf dem Laborgerät hyborg ermöglicht effiziente und übergreifende diagnostische Lösungen für die rasch wachsenden Anforderungen der modernen Medizin. Seit 2006 entwickelt das Team rund um den Molekulargenetiker und Biochemiker Dr. Bernhard Ronacher an der multiplexen Assay- und Diagnostik-Technologie. Ein zylindrisches Microarray, die patentierte hybcell, stellt den Kern dar. Sie wird zu kompletten Testkits zusammengestellt und mit dem hyborg vollautomatisch abgearbeitet. Weitere Infos unter www.anagnostics.com.

Vertriebs- und Servicespezialist für moderne Diagnostik:

Analis S.A. (aus Suarlée bei Namur, Belgien) ist für den Vertrieb und das Service von modernen diagnostischen Technologien und Tests vor allem in Belgien bekannt. Das Unternehmen wurde 1927 gegründet und beschäftigt heute 140 Mitarbeiter im Bereich Verkauf, Service und Support. Analis streben nach einem hohen professionellen Standard, daher wird auch viel Wert auf die Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter gelegt. Weitere Infos unter www.analis.be.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Schnellster Feuchtebestimmer am Markt für Feuchte-/Feststoffgehalt

Der Feuchtebestimmer SMART 6 analysiert den Feuchtegehalt jeder Probe in nur 2 min. Ob nass oder trocken, Feststoff, Pulver oder Suspension – egal! Alle Probenarten werden dank der Kombination Mikrowelle/Halogen schnell und präzise bis zur Gewichtskonstanz getrocknet. Dank der Temperaturkontrolle sind die Messwerte vergleichbar zu den Standardmethoden.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Schnelle automatisierte Lösemittel Extraktion

Das EDGE Extraktionssystem ist ein sequentielles System für die schnelle automatisierte Lösemittel-Extraktion. Damit werden unterschiedliche Proben schnell in nur 5 min. extrahiert. Die Extraktionen im EDGE werden unter Druck und bei erhöhten Temperaturen durchgeführt, was zu einer starken Beschleunigung der Reaktionskinetik führt.

Zum Highlight der Woche...