Targeted Metabolomics

Biocrates Life Sciences übernimmt Metanomics Health

Das österreichische Unternehmen Biocrates Life Sciences AG, eigenen Angaben nach ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Targeted Metabolomics, hat die Übernahme von Metanomics Health GmbH bekannt gegeben. Metanomics Health ist ein Unternehmen in Berlin, das auf die Entwicklung von Biomarkern und Servicedienstleistungen im Bereich Metabolomics spezialisiert ist. Gleichzeitig schließt Biocrates eine Finanzierungsrunde zur Absicherung des geplanten Wachstums ab.

Die BASF Plant Science GmbH, der ehemalige Eigentümer der Metanomics Health GmbH, behält eine Minderheitsbeteiligung an der Biocrates Life Sciences AG. Die komplementären Fähigkeiten und Technologien der vereinigten Unternehmen ermöglichen Biocrates, den schnell wachsenden Metabolomics-Markt als Komplettanbieter mit Fokus auf Healthcare und pharmazeutischen Applikationen zu bedienen. Die beiden Unternehmen verfügen gemeinsam über langjährige Forschungserfahrung in Metabolomics, welche die Entwicklung, Zulassung und Vermarktung neuer Diagnostika umfasst. Zusammen streben die Unternehmen die Markführerschaft bei der Frühdiagnose von Krankheiten an.

„Gemeinsam verfügen Biocrates und Metanomics Health über das breiteste Technologie- und Produktportfolio der Industrie. Unsere Erfahrung mit zielgerichteten Metabolomics-Profilierungen, kundenspezifischen Assays, zielgerichteten Screening Kits und umfassender Datenauswertung ermöglicht die Erstellung umfassender metabolischer Phänotypisierungen (deep metabolic phenotyping). Darüber hinaus sind wir nach dem Merger in der Lage, Kits sowohl für Diagnostika als auch begleitendende Diagnostika zu entwickeln,“ sagte Biocrates‘ Vorstandsvorsitzender Dr. Wulf Fischer-Knuppertz. „Wir freuen uns darauf, unser Angebot im Life-Science-Markt weiter zu entwickeln und auszubauen. Der Abschluss der Finanzierungsrunde und die Akquisition ermöglichen uns eine schnelle Erweiterung unseres Service- und Produktangebotes durch beschleunigte Kit-Entwicklung und regionale Vertriebsexpansion.“

Anzeige

Biocrates ist nach eigenen Angaben weltweit das einzige Unternehmen, das Metabolomics-Kits anbietet, mit denen in einem Test im Multiplex-Verfahren gleichzeitig bis zu 400 Metaboliten quantifiziert werden können. Diese Produkte sind die Basis für mehr als 800 wissenschaftliche Publikationen und werden in über 100 Massenspektroskopie-Laboren weltweit eingesetzt.

Metanomics Health trägt ein umfangreiches Portfolio an neuen, Metabolit-basierten Biomarkern im Bereich onkologischer und kardiologischer Diagnostik mit hohem medizinischen Bedarf sowie eine starke technische Service-Basis für Global Metabolomic Profiling bei.
Dr. Tim Bölke, der Metanomics Health weiter als Managing Director in Berlin leiten wird und das Management-Team von Biocrates als Chief Medical Officer ergänzt, kommentierte: „Metabolomics hat das Potenzial für eine neue Dimension in der Präzisionsmedizin und Patientenstratifizierung sowie zur Beschleunigung und Verbesserung der Medikamenten-Entwicklungsprozesse. Wir freuen uns darauf, mit der Ausweitung unserer Dienstleistungen und Produkte die Prognose und Diagnose in Bereichen mit einem hohen ungedeckten medizinischen Bedarf zu verbessern und somit zu früheren und besseren Therapien beizutragen.“

BASF Plant Science GmbH, MIG Fonds und GA Asset Fund GmbH & Co. KG (GAF) beteiligten sich an der Finanzierungsrunde.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Integriertes Datenmanagement

Ihre im Labor erzeugten Daten können Sie sicher und strukturiert in einem System sammeln. NEC und labfolder bieten ein Mittel für die effiziente Verwaltung großer wissenschaftlicher Datensätze an.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Integriertes Datenmanagement
Die Herausforderung bei der Digitalisierung des Laboralltags besteht im Wechsel von Papierlaborbüchern und Computerdateien zu einer Datenmanagementsoftware, die große Datensätze strukturiert innerhalb eines einzigen Systems sammelt.

Zum Highlight der Woche...