Für biopharmazeutische Forschung

Merck investiert in Produktion und Distribution in Asien

Merck will innerhalb von zwei Jahren weitere 40 Mio. Euro in den Aufbau von Herstellungs- und Distributionsplattformen in Südkorea und Indien investieren. Auch eine Beschleunigung der Mobius®-Einwegherstellung in China für die Entwicklung von Biosimilars ist vorgesehen.

Merck will innerhalb von zwei Jahren weitere 40 Mio. Euro in den Aufbau von Herstellungs- und Distributionsplattformen in Südkorea und Indien investieren. Auch eine Beschleunigung der Mobius®-Einwegherstellung in China für die Entwicklung von Biosimilars ist vorgesehen.

Bereits im November 2016 hatte das Darmstädter Unternehmen die Investition von 80 Mio. € im Bereich Life Sciences an seinem chinesischen Standort Nantong bekannt gegeben. Aufgrund der schnell wachsenden Biotechbranche in Südkorea avanciert das Land zu einem der wichtigsten Knotenpunkte für Life Sciences in Asien. Das neue Life-Science-Zentrum von Merck im Stadtbezirk Songdo von Incheon wird zum einen über eine Infrastruktur verfügen, mit der die Versorgung von Kunden mit Merck-Produkten in Südkorea vereinfacht wird, und zum anderen fortschrittliche Kapazitäten für die Herstellung von Zellkulturmedien umfassen. Der neue Standort mit einer Fläche von 10 141 m2 wird voraussichtlich im 4. Quartal 2019 betriebsfähig sein.

Das neue Zentrum in Mumbai, Indien, soll 2019 fertiggestellt sein. Auf einer Gesamtfläche von 40 500 m2 bietet die Anlage zusätzliche Kapazitäten für zukünftiges Wachstum und soll zu einer weiteren Verbesserung der Lieferbereitschaft sowie zu einer Verkürzung der Lieferzeiten beitragen.

Mobius®-Einwegherstellung in China

Anzeige

Mit einem wachsenden Markt für Biosimilars entwickelt sich China rasant zu einem bedeutenden Biotechzentrum. Einwegtechnologien ermöglichen eine höhere Flexibilität und Effizienz – entscheidende Faktoren bei der Entwicklung und Herstellung von Biosimilars. Mit der Investition zur Beschleunigung der Mobius®-Einwegherstellung will Merck der steigenden Nachfrage aus der Biotechbranche Rechnung tragen. Der Standort soll noch dieses Jahr betriebsfähig sein.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Pumpe mit Single-Use-Kassette 

Downstream-Processing

Quantum ist eine Schlauchpumpe mit patentierter Single-Use-Kassettentechnologie. Sie eignet sich insbesondere für Single-Use-Anwendungen in der Tangentialflussfiltration (TFF), der Virusfiltration und der Hochleistungsflüssigkeitschromatographie...

mehr...
Anzeige

Effizienz und Leistung

Die neue Pioneer mit vielen Funktionen zum intelligenten Betrieb in Ihrem Labor. Mit antistatischem Stab zur Erdung. Weitere Informationen über die Waagen Pioneer PX

 

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Quadrupol-Massenspektrometer PrismaPro®
Mit dem PrismaPro bietet Pfeiffer Vacuum ein Quadrupol-Massenspektrometer für die qualitative und quantitative Gasanalyse sowie zur Lecksuche an.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Perfekte GCMS-Ergebnisse dank Shimadzu NX-Technologien
Shimadzu erweitert die Singlequad- und Triplequad-GCMS um den Gaschromatographen GC-2030. Damit werden Analysen präziser, Wartungsarbeiten vereinfacht und die Geräteauslastung maximiert.

Zum Highlight der Woche...

Life Sciences Innovations

ACHEMA-Trendbericht

Produktion im Plastikbeutel Modularisierung, Flexibilität, geringe Umrüstzeiten, Minimierung von Kontaminationsrisiken – wer die Ansprüche an Produktionsprozesse in kleinem Maßstab konsequent zu Ende denkt, landet fast zwangsläufig beim...

mehr...